Pfeil nach rechts

Paul Watson

Alle Beiträge

Aufstieg von Greenpeace Zwölf Hippies gegen die Weltmächte

Mit brüchigen Kuttern gegen Russland und die USA: Die Bilder der ersten Greenpeace-Expeditionen gingen um die Welt. Der Film "How to Change the World" dokumentiert die Anfänge der Organisation - mit beeindruckenden Originalaufnahmen. Von Hannah Knuth
9. September 2015, 12:10 Uhr

International gesuchter Tierschützer Paul Watsons Coup

Paul Watson, Chef der radikalen Umweltorganisation Sea Shepherd, wurde in Deutschland festgenommen - und floh. Nun ist der militante Tierschützer wieder aufgetaucht. Er ist in Richtung Antarktis unterwegs, um seine Intimfeinde zu besiegen: japanische Walfänger. Von Julia Jüttner
5. Dezember 2012, 18:57 Uhr

Militanter Umweltaktivist auf der Flucht Wo ist Watson?

Ein Öko-Krieger auf der Flucht: Paul Watson, Chef der radikalen Umweltorganisation Sea Shepherd, wurde auf umstrittene Weise in Deutschland verhaftet, floh dann ins Ausland. Haifisch-Jäger aus Japan und Costa Rica wollen den Aktivisten vor Gericht sehen. Wo ist er untergetaucht? Von Julia Jüttner
6. September 2012, 06:37 Uhr

Sea-Shepherd-Gründer Interpol schreibt Paul Watson zur Fahndung aus

Interpol hat sich in die Fahndung nach dem flüchtigen Hai- und Walschützer Paul Watson eingeschaltet. Mitgliedstaaten der internationalen Polizeibehörde sind aufgefordert, Watson festzunehmen. Der Gründer der Organisation Sea Shepherd soll an Costa Rica ausgeliefert werden.
8. August 2012, 12:21 Uhr

Auslieferung von Umweltaktivist Watson auf der Flucht

Paul Watson, Chef der radikalen Umweltorganisation Sea Shepherd, musste sich in Frankfurt am Main unter Auflagen aufhalten. Er soll Hai-Jäger vor der Küste Costa Ricas bedroht haben. Nach mehr als 70 Tagen in Hessen ist er jetzt geflohen. Wird er in Deutschland entdeckt, droht ihm die Auslieferung. Von Julia Jüttner
25. Juli 2012, 16:21 Uhr

Sea-Shepherd-Gründer Tierschützer Watson ist auf freiem Fuß

Der Tierschutzaktivist Paul Watson ist aus der Haft in Frankfurt am Main entlassen worden. Der 61-jährige Gründer der Organisation "Sea Shepherd" hinterlegte eine Kaution von 250.000 Euro. Jetzt muss der militante Wal- und Haischützer fürchten, nach Costa Rica ausgeliefert zu werden.
21. Mai 2012, 15:11 Uhr

Militanter Umweltaktivist Watson Nummer 007 in Haft

Paul Watson gründete die radikale Umweltorganisation Sea Shepherd, wegen eines Extremeinsatzes wurde er mit internationalem Haftbefehl gesucht. Jetzt haben Polizisten den Ex-Greenpeace-Mann mit der Mitgliedsnummer 007 in Frankfurt festgenommen - auf dem Weg zu einem Treffen von Star-Trek-Fans. Von Julia Jüttner
14. Mai 2012, 18:41 Uhr
Seite 1 / 1