Pfeil nach rechts

Pedro Passos Coelho

Alle Beiträge

Portugal Linke Parteien wollen Regierung stürzen

Die linken Parteien in Portugal wollen die Mitte-rechts-Regierung mit einem Misstrauensvotum in der kommenden Woche stürzen und die Macht übernehmen. Das gab der Vorsitzende der Sozialisten im Fernsehen bekannt.
8. November 2015, 17:49 Uhr

Portugal Regierungskoalition siegt bei Parlamentswahl

Die Portugiesen haben ein neues Parlament gewählt: Die Mitte-Rechts-Koalition von Ministerpräsident Coelho liegt mit 39 Prozent vorn, verfehlte aber die Mehrheit im Parlament. Umso schwerer wird es nun für Coelho, das Sparprogramm fortzusetzen.
4. Oktober 2015, 21:15 Uhr

Griechenland-Schuldenstreit Europa vereint gegen die Provokateure

Aus Griechenland kommen im Schuldenstreit plötzlich versöhnliche Töne. Tatsächlich stehen Tsipras und Varoufakis ziemlich einsam da, die Eurostaaten haben sich hinter Deutschland versammelt - und stützen Berlins strenge Haltung. Von Michael Kröger
18. Februar 2015, 15:48 Uhr

Reaktionen auf den Tod Eusébios "Ruhe in Frieden, Schwarzer Panther"

Die Fußballwelt nimmt Abschied von Portugals nationaler Legende Eusébio. Nach dem Tod des Spielers, der als "Schwarzer Panther" weltberühmt wurde, melden sich zahlreiche Weggefährten zu Wort - von Fifa-Präsident Sepp Blatter bis zum Superstar Cristiano Ronaldo.
6. Januar 2014, 00:12 Uhr

Kommunalwahlen Portugiesen strafen Regierung ab

Bei den Kommunalwahlen in Portugal hat die Opposition triumphiert. Die Wähler straften die Regierungsparteien für ihre Sparpolitik ab. Ministerpräsident Passos Coelho sprach von einer "schlimmen Niederlage" - will seinen Kurs aber beibehalten.
30. September 2013, 09:11 Uhr

Regierungskrise in Lissabon Portugals Präsident lehnt Neuwahlen ab

Portugal steckt in der Krise. Die Wirtschaft schrumpft, die Arbeitslosigkeit steigt, das Volk protestiert - und die Regierung findet keine Lösungen. Dennoch hat Präsident Cavaco Silva nun Premier Coelho sein Vertrauen ausgesprochen: "Neuwahlen sind keine Lösung."
22. Juli 2013, 07:18 Uhr

Portugal Präsident ruft Parteien zu Geschlossenheit auf

Die Regierungskrise in Portugal macht Europa nervös. Der portugiesische Präsident Aníbal Cavaco Silva hat die Parteien jetzt ermahnt, Kompromisse einzugehen - er warb für eine politische Einigung aller großen Parteien. Sofortige Neuwahlen lehnt er ab.
11. Juli 2013, 08:21 Uhr

Koalitionskrise Bruch der Regierung in Portugal abgewendet

Die Regierung in Portugal ist vorerst gerettet. Ministerpräsident Passos Coelho bezeichnet die Differenzen mit den Konservativen als überwunden und betreibt nun Schadensbegrenzung: Das staatliche Sparprogramm werde fortgesetzt.
4. Juli 2013, 23:39 Uhr

Verluste an Europas Börsen Die Angst kehrt zurück auf die Märkte

Portugal durchleidet eine Regierungskrise, Griechenland hält Sparvorgaben nicht ein, in Ägypten droht ein Militärputsch, in China eine Kreditklemme: Negativnachrichten aus aller Welt lassen Europas Börsen tief ins Minus rutschen. Die Ölpreise und Risikoprämien für Staatsanleihen steigen.
3. Juli 2013, 12:58 Uhr

Schuldenkrise In Portugal wächst die Wut

Portugal muss einen neuen Sparkurs einschlagen. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble drängt Premier Passos Coelho zum Handeln. Das kommt in dem Krisenland schlecht an - die Bürger müssen immer mehr Kürzungen ertragen, Mahnungen aus Deutschland empfinden sie als arrogant.
8. April 2013, 17:27 Uhr