Dackel krank: Carstensen kommt nicht zur Bundespräsidentenwahl

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2017

Dackel Lawrenz hat einen Bandscheibenvorfall. Herrchen Peter Harry Carstensen muss sich intensiv um ihn kümmern - und deshalb einen Termin absagen: die Wahl des Bundespräsidenten. mehr...

Glücksspiel: Prominente Fürsprecher

DER SPIEGEL - 29.09.2014

Prominente Politiker werben für Glücksspiel; Der Deutsche Sportwettenverband (DSWV) kann sich im Kampf um die Öffnung des Glücksspielmarkts auf prominente Unterstützer verlassen. In einem „Imagespot“, der vorige Woche im Internet… mehr...

Personalien: Peter Harry Carstensen

DER SPIEGEL - 18.02.2012

Schleswig-Holstein: Ministerpräsident Peter Harry Carstensen irritiert mit einer Ehrung Justizkreisen; Peter Harry Carstensen, 64, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, sorgte mit einer Ehrung für Irritationen in Kieler Justizkreisen. Ende… mehr...

Personalien: Peter Harry Carstensen

DER SPIEGEL - 12.12.2011

Ministerpräsident Peter Harry Carstensen rühmt sich während Moskau-Besuches seiner gewichtiger Vorgänger; Peter Harry Carstensen, 64, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, rühmt sich gewichtiger Vorgänger. Bei einem Besuch in Moskau überraschte… mehr...

Umstrittenes Nazi-Denkmal: Nordfriesische Gemeinde baut Göring-Glocke ab

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2011

Die Intervention des Ministerpräsidenten hat rasch Wirkung gezeigt: Die nordfriesische Gemeinde Tümlauer-Koog hat ein umstrittenes Nazi-Denkmal vorerst entfernt. Die Glocke, die an den NS-Politiker Göring erinnerte, wurde abgebaut. mehr...

Umstrittenes Nazi-Denkmal: Görings Glocke

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2011

Eine Glocke mit Hakenkreuzen zu Ehren Hermann Görings, dazu ein unkritischer Erklärtext: Im nordfriesischen Tümlauer-Koog fand man es jahrelang normal, dass dieses Denkmal auf dem Platz für die Gefallenen des Zweiten Weltkriegs steht. Jetzt greift Ministerpräsident Carstensen ein. mehr...

Schleswig-Holstein: Carstensen erleidet Schwächeanfall im Landtag

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2011

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Carstensen hat eine Landtagssitzung überstürzt verlassen - „aus gesundheitlichen Gründen“ wie es hieß. Der CDU-Politiker kämpft schon länger mit gesundheitlichen Problemen. mehr...

HSH-Krise: Ex-Minister wirft Carstensen Vertuschung vor

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2010

Fatale Fehlentscheidungen und Vertuschung bei der HSH Nordbank: Der ehemalige schleswig-holsteinische Wirtschaftsminister Marnette gibt Ministerpräsident Carstensen die Mitschuld an der Schieflage der Landesbank. Die Lage des Geldhauses sei bis heute existenzbedrohend. mehr...

Schleswig-Holstein: Carstensen verzichtet auf Kandidatur bei Neuwahlen

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2010

Die CDU in Schleswig-Holstein braucht einen neuen Spitzenkandidaten: Ministerpräsident Peter Harry Carstensen will bei den Neuwahlen nicht noch einmal antreten. Den Parteivorsitz hat der 63-Jährige bereits jetzt abgegeben. mehr...

Schleswig-Holstein: Carstensen tritt als Chef der Nord-CDU ab

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2010

Die schleswig-holsteinische CDU will die gerichtlich angeordneten Neuwahlen mit einer neuen Führungsspitze bestreiten. Ministerpräsident Peter Harry Carstensen will sein Parteiamt zur Verfügung stellen. Als Nachfolger bringt er Fraktionschef Boetticher ins Gespräch. mehr...