„Vorbehaltlich weiterer Entwicklungen“: Elbphilharmonie lässt Plácido Domingo auftreten

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2019

Philadelphia und San Francisco sagten nach Belästigungsvorwürfen Konzerte des Startenors ab - doch neben den Salzburger Festspielen hält nun auch die Hamburger Elbphilharmonie an dem Auftritt von Plácido Domingo fest. mehr...

Belästigungsvorwürfe gegen Startenor: Salzburger Festspiele halten an Plácido-Domingo-Auftritten fest

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2019

Nachdem Plácido Domingo sexuelle Belästigung vorgeworfen wurde, sind in den USA Konzerte des Opernsängers abgesagt worden. In Österreich will man hingegen abwarten. mehr...

Vorwürfe der Belästigung: Orchester lädt Startenor Plácido Domingo aus

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2019

Opernstar Plácido Domingo sieht sich mit Belästigungsvorwürfen konfrontiert. Das Philadelphia Orchestra zieht Konsequenzen, auch die von ihm geleitete Oper in Los Angeles kündigt eine Untersuchung an. mehr...

Berühmter Opernsänger: Mehrere Frauen werfen Placido Domingo Belästigung vor

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2019

Opernstar Placido Domingo wird mit Belästigungsvorwürfen konfrontiert: Über Jahrzehnte soll er Frauen aus seinem beruflichen Umfeld nachgestellt haben. Er sei immer von Einvernehmlichkeit ausgegangen, sagt der 78-Jährige. mehr...

Neue CDs

KulturSPIEGEL - 26.08.2013

„Plácido Domingo singt Verdi"(Sony Classical)Mit 72 Jahren genießen andere Sänger längst den Ruhestand. Plácido Domingo dagegen, sicher einer der größten Tenöre des 20. Jahrhunderts, sucht im 21. weiter die Herausforderung: Er kehrt zu seinen… mehr...

Personalien: Plácido Domingo

DER SPIEGEL - 31.05.2010

Als Generalmusikdirektor in Los Angeles muß sich Plácido Domingo mit den Allüren eines Kollegen herumärgern; Plácido Domingo, 69, spanischer Startenor, muss sich derzeit mit den opernhaften Allüren eines Kollegen herumärgern. In seiner Funktion als… mehr...

Personalien: Plácido Domingo

DER SPIEGEL - 12.01.2009

Plácido Domingo verblüfft mit tollkühnem Rollentausch; Plácido Domingo , angeblich 67, rastloser Startenor, verblüfft die Musikwelt mit einem tollkühnen Rollentausch. Ursprünglich wollte der vielseitige Künstler im Februar an der New Yorker… mehr...

Neue CDs Klassik

KulturSPIEGEL - 27.11.2006

Ludwig van Beethoven: „Klaviersonaten Vol. 2“ (Harmonia Mundi)Gleich drei Schwergewichte, die stürmische Pathétique, die virtuose Waldsteinsonate und die geradezu monströse Hammerklaviersonate, meistert Paul Lewis hier, dazu sieben… mehr...

OPER: Wahn und Wonnen

DER SPIEGEL - 01.08.2005

„Tristan und Isolde": Debüt von Nina Stemme; Diese Schwedin mit ihrem „dunklen, leuchtenden, schlanken und doch fülligen Sopran“ sei „eine Wonne, intensiv, glückhaft, natürlich, souverän“, überschlug sich die… mehr...

Plácido Domingo

DER SPIEGEL - 23.05.2005

Plácido Domingo als Cyrano de Bergerac in New York; Plácido Domingo , 64, Tenor, begeistert derzeit an der Met als Cyrano de Bergerac seine New Yorker Fans. Die Inszenierung profitiert dabei vom komödiantischen Talent des Sängers. Denn der… mehr...