Pfeil nach rechts

Praktika

Aussichtslos und ausgebeutet - in der "Generation Praktikum" hangeln sich junge Akademiker von Schnupper-Job zu Schnupper-Job, ohne Hoffnung auf Festanstellung. Doch nicht immer besteht ein Praktikum aus dem Dreikampf Kaffeekochen, Kopieren, Kurierdienste. In der richtigen Firma kann man damit den Berufsstart elegant vorbereiten.

Alle Beiträge

Jung, schlecht bezahlt, kinderlos Befristet einsatzbereit

Fast jeder zehnte Arbeitnehmer in Deutschland hat einen befristeten Job, bei den 20- bis 24-Jährigen sogar jeder vierte. Die Statistik zeigt: Viele Betroffene sind jung, verdienen wenig - und gründen deutlich seltener eine Familie. Von Florian Diekmann
8. Dezember 2016, 09:10 Uhr

Praktikum als Vogelwart Ab auf die Insel. Allein.

Partynächte in Berlin? Total überschätzt. Max Backoff, 27, hat das pulsierende Leben in der Hauptstadt eingetauscht gegen ein Praktikum als Vogelwart in der Isolation. Und vermisst dort nur zwei Dinge. Von Armin Himmelrath
10. Oktober 2015, 13:42 Uhr

Nach Diktat verreist Der wache Vogel fängt den Job

Können noch nichts, machen nur Scherereien, ein lästiges Übel - über Praktikanten mault Mittelmanager Achtenmeyer sonst nur. Aber gute Ideen erkennt er, wenn er sie sieht. Und Wunderknaben sowieso. Von Klaus Werle
1. September 2015, 10:49 Uhr

Nach dem Abitur So studieren Sie Medizin ohne Spitzennoten

Schmerzen lindern, Menschen heilen, etwas Sinnvolles tun: Medizin ist für viele ein Traumberuf. Doch wer keinen Abi-Schnitt von 1,0 hat, muss oft jahrelang auf einen Studienplatz warten. Mit diesen Tricks klappt's auch früher.
20. August 2015, 06:37 Uhr