Pfeil nach rechts

Psychologie

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die wissenschaftliche Psychologie und versuchte zu ergründen, wie wir zu dem werden, was wir "Ich" nennen. Wie entstehen Gefühle und Gedächtnis, was genau steuert unser Verhalten und was prägt Charakter und Persönlichkeit?

Alle Beiträge

Trauma bei der Geburt Baby da, das schlechte Gefühl auch

Frauen fühlen sich während der Geburt oft fremdbestimmt: Ungewohnte Handgriffe oder spontane Maßnahmen können traumatisieren und die Bindung zum Kind beeinträchtigen. Doch werdende Mütter können sich schützen.
28. November 2019, 12:19 Uhr

Positives Denken Ist Gesundheit Kopfsache?

Eine positive Einstellung hilft beim Heilen - das suggerieren viele Ratgeber, obwohl wissenschaftliche Beweise noch fehlen. Dafür ist klar, wie negative Gedanken schaden können.
6. November 2019, 14:44 Uhr

Zum Tod des Psychoanalytikers Carlo Strenger Der Heiler

Weshalb wir nie das Denken, Reden und Handeln aufgeben dürfen: Carlo Strenger war der Analyst und Therapeut der auseinanderbrechenden globalisierten Gesellschaft. Nun ist er mit 61 Jahren gestorben. Von Christian Buß
25. Oktober 2019, 19:19 Uhr

Handke-Debatte Die Moral ist prächtig Von Thomas Fischer

Es gibt kein Volk auf der weiten Welt, das so oft, so gern und so überzeugt auf der jeweils richtigen Seite steht wie das der Deutschen. Kaum stellt sich ihnen ein Problem, versinken sie in Moral. Was nicht gefühlig ist, wird gefühlig gemacht.
24. Oktober 2019, 15:42 Uhr