Pfeil nach rechts

Punk

Alle Beiträge

Britische Band OMD "Wir waren in Hitlers Unterhose"

Die Gruppe Orchestral Manoeuvres In The Dark (OMD) galt als Vorreiter des Synthiepop der Achtzigerjahre. Sänger Andy McCluskey über Idole, kuriose Bandnamen und einen Karrierestart aus der Mülltüte. Von Christoph Dallach
19. November 2019, 13:26 Uhr

Siebziger-Analyse David Bowies Flirt mit den Nazis

Zwischen Donna Summer und Charles Manson: Der Pop-Spezialist Jens Balzer seziert in einem neuen Buch die Siebzigerjahre - und killt nebenbei den Mythos, Punk sei eine linke Jugendkultur gewesen. Von Barbara Schulz
1. Juni 2019, 16:36 Uhr

Techno-DJ WestBam "Rock'n'Roll war mir zu viel Arbeit"

Von Münster nach Berlin und plötzlich Popstar - Maximilian Lenz alias WestBam gilt als Rave-Philosoph. Hier spricht er über frühen Punk und die Kommerzhölle, die Duisburger Loveparade und das Altern als eiserner Partymann. Von Alex Gernandt
12. April 2019, 13:44 Uhr

Punkfotos der Achtzigerjahre Chaostage im Kadett C

1982 wollte er weg, raus aus dem Ruhrgebiet. Im Punk-Modus bretterte Fotograf Olaf Ballnus im schrottigen Opel durch Deutschland. Und dokumentierte die Subkultur in starken Schwarz-Weiß-Bildern. Von Simon Michaelis
23. November 2018, 15:09 Uhr

Punk-Partei APPD Freibier mit dem Pogokanzler

Karl Nagel war einmal Kanzlerkandidat für die Anarchistische Pogo-Partei Deutschlands. Hier erzählt er, wie fröhliche Punks die Politik persiflierten - und wie dann Spaß in blutigen Ernst umkippte. Von Danny Kringiel
20. September 2017, 12:47 Uhr