Rainald-Goetz-Premiere in Berlin: „Sie tun es, sie machen's“

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2018

Sex, Drogen und Künstlerego: An der Berliner Schaubühne inszeniert die Regisseurin Lilja Rupprecht Rainald Goetz' Stück „Jeff Koons“ aus der Perspektive einer neuen Generation. mehr...

Büchner-Preis-Verleihung: Goetz fühlt sich beim Schreiben unsicher wie nie

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2015

Rainald Goetz wurde in Darmstadt mit der wichtigsten literarischen Auszeichnung Deutschlands geehrt. In seiner Dankesrede sagte der Berliner Schriftsteller, nie sei er beim Schreiben so unsicher wie heute. Schuld daran sei das Leben. mehr...

Büchner-Preis: Deutscher Wahn

DER SPIEGEL - 11.07.2015

Büchner-Preis an Rainald Goetz; Rainald Goetz war immer beides, er war der Fehler im System, und er war das System, er wollte raus und wollte rein, er wollte feiern, und er wollte Feuilleton, der rasende Reporter und der Großschriftsteller, immer… mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker: Warum Literaturpreise sinnlos sind

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2015

Eine schöne Summe Geld für Rainald Goetz? Wunderbar! Aber das macht den Georg-Büchner-Preis nicht weniger willkürlich und selbstgerecht. Wie das ist mit solchen Jurys, ließ sich beim Bachmann-Preis beobachten: grauenvoll. mehr...

Büchner-Preis für Rainald Goetz: Irre

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2015

Eine Akademie wacht auf: Endlich bekommt der Schriftsteller Rainald Goetz den Büchner-Preis. Kein anderer beherrscht den Sound der Gegenwart wie er. mehr...

Renommiertester Literaturpreis: Rainald Goetz gewinnt den Georg-Büchner-Preis

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2015

Der Berliner Schriftsteller Rainald Goetz bekommt den Georg-Büchner-Preis 2015. Das teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung mit. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland. mehr...

Auf Lesereise

KulturSPIEGEL - 24.09.2012

Lesen ist Reisen im Kopf, und die fernsten Welten erreicht man nur per Buch. Aus den Neuerscheinungen des Herbstes haben wir die spannendsten Trips, die schönsten Sehenswürdigkeiten und die interessantesten Bildungsreisen ausgesucht und mit alten Postkarten illustriert. Gute Fahrt! mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker: Die wunderbare Wutmaschine

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2012

Angetrieben von den Zumutungen der Gegenwart, fasziniert von den Lügen und von der seltsamen Schönheit der medialen Wirklichkeit: Rainald Goetz hat mit „Johann Holtrop“ einen furiosen Roman über das Grauen und die Leere unserer Wirtschaftswelt geschrieben. mehr...

LITERATUR: Sex kommt kaum vor

DER SPIEGEL - 10.09.2012

Der Schriftsteller Rainald Goetz erzählt in seinem Roman „Johann Holtrop“ von den Scheußlichkeiten des real existierenden Kapitalismus. mehr...

Neuer Roman von Rainald Goetz: Im Rudel beißen, einsam sterben

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2012

Abnutzungskampf in Deutschlands Machtzentralen. Mit „Johann Holtrop“ wagt Rainald Goetz ein Panorama von Machtgewinn und Machtverlust in der Führungsetage - mit viel Wucht und etlichen Anspielungen auf reale Mediengrößen: Thomas Middelhoff, Mathias Döpfner und Gerhard Schröder. mehr...