GESTORBEN: Ralf Dahrendorf

DER SPIEGEL - 22.06.2009

Gestorben Ralf Dahrendorf; Ralf Dahrendorf , 80. Der Tod des großen Liberalen fällt in die Feuilletonfeierlichkeiten zum 80. Geburtstag von Jürgen Habermas, beide Angehörige des berühmten Jahrgangs 1929, einer Generation, die unter den Nazis… mehr...

Zum Tode Ralf Dahrendorfs: Ein glücklicher Intellektueller

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2009

Er war ein kritischer Liberaler, in seinen Schriften verband er Objektivität und Leidenschaft: Ralf Dahrendorf war einer jener Denker, derentwegen sich die Bundesrepublik zu einem freiheitlichen Land entwickelte - jetzt ist er im Alter von 80 Jahren in Köln gestorben. mehr...

Intellektueller und Politiker: Soziologe Ralf Dahrendorf gestorben

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2009

Der deutsch-britische Denker und Politiker Lord Ralf Dahrendorf ist tot. Er war ein bedeutender Gesellschaftswissenschaftler der Gegenwart - jetzt starb er im Alter von 80 Jahren an einer schweren Krankheit. mehr...

Folgen der Wirtschaftskrise: Der neue Mensch

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2009

Nieder mit dem System? Eine Parole von gestern. Brillante Intellektuelle wie Peter Sloterdijk und Ralf Dahrendorf fordern stattdessen eine neue Ethik für den spätkapitalistischen Menschen, rufen in der Wirtschaftskrise nach Mäßigung, Gelassenheit und Übung. Es wird Zeit für neues Denken. mehr...

Politischer Quereinsteiger Ralf Dahrendorf: Aufstieg und Fall eines liberalen Supertalents

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2009

Wunderkind der Wissenschaft und brillanter Redner: Der Soziologie-Professor Ralf Dahrendorf machte bei der FDP der späten 1960er steile Karriere. Doch die Mühen des politischen Alltags lagen dem intellektuellen Überflieger nicht - die Partei schob ihn nach Brüssel ab. mehr...

Lord Dahrendorf über Chancengleichheit: „Eine Bildungsrepublik kann am Mittagessen scheitern“

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2008

Für „Aufstieg durch Bildung“ setzt sich Lord Ralf Dahrendorf seit einem halben Jahrhundert ein. Im SPIEGEL-Interview spricht der deutsch-britische Soziologe und Politiker über die Bildungsrepublik, Gefummel an der Schulpolitik und zu niedrige Steuern für Akademiker. mehr...

„Doppelmoral gibt es überall“

DER SPIEGEL - 29.04.2006

Lord Ralf Dahrendorf über Europas Verhältnis zum Islam, einen nuklear bewaffneten Iran und das Chaos im Irak sowie das Selbstverständnis und die Grenzen des alten Kontinents mehr...

Interview mit Lord Ralf Dahrendorf: „Im Nationalsozialismus steckte ein pseudoreligiöses Element“

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2005

Der Nationalsozialismus versprach neben einem Ausweg aus der Wirtschaftskrise und den Ordnungsideen auch ein pseudoreligiöses Element. Wie groß die Versuchung für die Deutschen war, erklärt der Soziologe Lord Ralf Dahrendorf im Interview mit SPIEGEL-Chefredakteur Stefan Aust und „FAZ“-Herausgeber Frank Schirrmacher. SPIEGEL ONLINE veröffentlicht einen Auszug des Gesprächs, das Teil der DVD-Dokumentation „Hundert Jahre Deutschland“ ist. mehr...

Rückspiegel: Zitate

DER SPIEGEL - 25.11.2002

Ralf Dahrendorf, Mitglied des britischen Oberhauses, in der „Süddeutschen Zeitung“ zum Tod von Rudolf Augstein: mehr...

BIOGRAFIEN: VERÄNGSTIGTE MEISTERDENKER

SPIEGEL SPECIAL - 01.10.2002

Der deutsche Professor und britische Lord Ralf Dahrendorf beleuchtet seine sozialdemokratische Herkunft, seine liberale Prägung und seine akademisch-politische Karriere. mehr...