Pharaonen-Statue: Es ist doch nicht Ramses

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2017

Sie steckte tief in einer Schlammgrube in Kairo: Nun steht fest, die acht Meter hohe Statue eines Pharao zeigt gar nicht Ramses II. Doch wer ist es dann? mehr...

Archäologie: Tausendtonnenmann

DER SPIEGEL - 17.12.2016

Pharao Ramses II. baute am Nil eine Metropole, deren Überreste nun ausgegraben werden. Der Bibel zufolge lebten die Hebräer dort als Sklaven, bevor sie ins Gelobte Land zogen. Was ist der historische Kern der Geschichte vom Exodus? mehr...

AUGUST 2006: Ramses auf Reisen

SPIEGEL Chronik - 13.12.2006

Ägypten bringt eine Statue in Sicherheit. mehr...

Bestohlene Mumie: Ramses' Haare im Internet angeboten

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2006

2000 Euro sollten die Haare von Ramses II. kosten, Echtheitsbeweis inklusive: Dieses Angebot tauchte auf einer französischen Internetseite auf. Archäologen sprechen von einem Skandal. Die Polizei hat bereits einen Verdächtigen festgenommen - einen Briefträger. mehr...

Rettung vor Smog: Pharao Ramses zieht um

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2006

Millionen Kairo-Touristen kannten sie: Mitten im Verkehrschaos der ägyptischen Hauptstadt, zwischen Hochstraßen und Abgasen, stand seit Jahrzehnten eine Statue des legendären Pharaos Ramses II. Jetzt ist die tonnenschwere Figur in ruhigere Gefilde umgezogen. mehr...

UNTERHALTUNG: Schöne Helena im Schlepptau

DER SPIEGEL - 07.07.1997

Der französische Historiker Christian Jacq schrieb einen Schmöker über Ramses II. - neuer Nährstoff auch für deutsche Ägyptomanie. mehr...

ARCHÄOLOGIE: Horizont des Himmels

DER SPIEGEL - 07.07.1980

Im Nil-Delta haben Archäologen die Hauptstadt des Super-Pharaos Ramses II. gefunden. Es ist mutmaßlich auch der Ort, von dem Mose die Juden zurück nach Palästina führte. mehr...

NIL-TEMPEL: Ramses in Seenot

DER SPIEGEL - 03.07.1963

ARCHÄOLOGIE; Einen Meter mißt die Nase, vier Meter das Gesicht von Ohr zu Ohr. In vierfacher Ausfertigung ließ Ramses II., Vater von 100 Söhnen und 50 Töchtern, sein, Kolossalporträt in die Felsfassade des Tempels schneiden. In der Pfeilerhalle… mehr...

NIL-TEMPEL: Ramses im Käfig

DER SPIEGEL - 19.07.1961

ARCHÄOLOGIE; Als der Pharao Ramses II. im Jahre 1223 vor Christus starb, hinterließ er 100 Söhne, 50 Töchter und die gewaltigsten Steinporträts, die je ein ägyptischer Herrscher von sich hat anfertigen lassen. 20 Meter hoch sind die Ramses -Figuren,… mehr...