Serben-General Mladic in Den Haag: Selbstgerecht und ohne Reue

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2012

Er muss sich für die schlimmsten Gräueltaten in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg verantworten - aber Reue zeigt der bosnisch-serbische Ex-General Ratko Mladic zum Prozessauftakt in Den Haag nicht. Vor dem Kriegsverbrechertribunal klatschte er in die Hände, winkte Anhängern zu. mehr...

VÖLKERMORD: Der Menschenversenker

DER SPIEGEL - 05.09.2011

Er steht in Den Haag vor Gericht, angeklagt des schlimmsten Massakers in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg. Doch der serbische General Ratko Mladi#263ist sich keiner Schuld bewusst, auch nicht am Selbstmord seiner Tochter. Das Porträt eines Besessenen. Von Erich Follath mehr...

Kriegsverbrecher-Tribunal: Rätselraten um Gesundheitszustand von Mladic

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2011

Wie krank ist Ratko Mladic? Offenbar wurde der mutmaßliche Kriegsverbrecher in Den Haag operiert. Das Uno-Tribunal hält sich bedeckt, will aber den Völkermord-Prozess gegen den 69-Jährigen beschleunigen - „für den Fall einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes“. mehr...

Mladic vor Kriegsverbrecher-Tribunal: Peinlicher Abgang des Generals

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2011

„Nein, nein, ich höre nicht zu": Der frühere Serben-General und mutmaßliche Kriegsverbrecher Ratko Mladic hat vor dem Jugoslawien-Tribunal in Den Haag für einen Eklat gesorgt. Der Vorsitzende Richter ließ ihn aus dem Saal entfernen. Protokoll eines Tumults. mehr...

Uno-Tribunal in Den Haag: Richter wirft Mladic aus dem Gerichtssaal

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2011

Ex-Serben-General Mladic hat vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag für einen Eklat gesorgt. Bei der Anklageverlesung rief der Angeklagte: „Nein, nein, ich höre nicht zu!“ Der Vorsitzende Richter Orie verwies ihn des Saals. mehr...

Mutmaßlicher Kriegsverbrecher: Rentennachzahlung von 50.000 Euro für Mladic

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2011

Weil er auf der Flucht war, fror der serbische Staat die Rente für Ex-General Ratko Mladic sein. Jetzt sitzt der wegen schwerster Kriegsverbrechen angeklagte Militär in Den Haag fest - und kriegt wegen seiner neuen ständigen Adresse seine ausstehenden Renten von rund 50.000 Euro ausgezahlt. mehr...

Ratko Mladic vor Gericht: Auftritt eines ewigen Befehlshabers

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2011

Seine Selbstherrlichkeit konnte er auch vor dem Uno-Tribunal nicht verbergen: Ratko Mladic ließ am ersten Prozesstag in Den Haag kein Schuldbewusstein erkennen. Im Gegenteil: Der mutmaßliche Kriegsverbrecher wies die Vorwürfe gegen ihn als „widerlich“ zurück. mehr...

Ex-Serben-General vor Uno-Tribunal: Mladic verdammt seine Ankläger

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2011

Ratko Mladic ist erstmals dem Uno-Tribunal in Den Haag vorgeführt worden. Die Anklage nannte er „widerlich“ und „monströs“. Er habe nur sein Land und Volk verteidigt, sagte der mutmaßliche Kriegsverbrecher - und verlangte mehr Zeit zu seiner Verteidigung. Der Prozess wurde vertagt. mehr...

Serbien: Mladic soll 2009 vier Monate in Belgrader Klinik gelegen haben

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2011

Seit wann wusste die serbische Regierung, wo sich Ratko Mladic aufhält? Laut seinem Anwalt verbrachte der mutmaßliche Kriegsverbrecher im Jahr 2009 mehrere Monate in einem staatlichen Krankenhaus. Dort habe sich der Ex-General einer Chemotherapie unterzogen. mehr...

Anklage wegen Kriegsverbrechen: Ratko Mladic endlich in Uno-Gefängnis

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2011

Ratko Mladic ist an das Uno-Tribunal ausgeliefert worden: Am Abend wurde der mutmaßliche serbische Kriegsverbrecher in das Gefängnis in Den Haag eingeliefert. Ein Berufungsantrag seiner Verteidiger war zuvor gescheitert. Mladics Ehefrau wurde ein letzter Besuch gestattet. mehr...