Missbrauch in der katholischen Kirche: Betroffene werfen Fürstin Gloria Schmähreden vor

Missbrauch in der katholischen Kirche: Betroffene werfen Fürstin Gloria Schmähreden vor

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2017

Gloria von Thurn und Taxis gilt als strenggläubige Katholikin. Im Skandal um die Regensburger Domspatzen nimmt sie ihre Kirche in Schutz. Das macht Opfer wütend. mehr...

Aufarbeitung des Domspatzen-Skandals: Eine Frage des Mitgefühls

Aufarbeitung des Domspatzen-Skandals: Eine Frage des Mitgefühls

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2017

Muss sich Kardinal Müller für die verschleppte Aufarbeitung des Domspatzen-Skandals entschuldigen? Der frühere Regensburger Bischof sieht das nicht ein - und geht den Missbrauchsbeauftragten an. Doch der lässt nicht locker. Von Annette Langer mehr... Video ]


Misshandlungen bei den Domspatzen: "Bitte, bitte, ich möchte so gerne nach Haus"

Misshandlungen bei den Domspatzen: "Bitte, bitte, ich möchte so gerne nach Haus"

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2017

Hunderte Kinder wurden bei den Regensburger Domspatzen körperlich misshandelt, es gab zahlreiche Fälle von sexueller Gewalt. Der Abschlussbericht zu den Vorfällen macht erschütternde Erfahrungen öffentlich. Von Annette Langer mehr... Video ]

Katholische Kirche: 547 Regensburger Domspatzen misshandelt

Katholische Kirche: 547 Regensburger Domspatzen misshandelt

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2017

"Gefängnis, Hölle und Konzentrationslager": Ein Abschlussbericht zeigt das Ausmaß der Misshandlungen bei den Regensburger Domspatzen. Dort wurden deutlich mehr Kinder missbraucht, als bislang bekannt. mehr...


Geschasster Kardinal Müller: Der Scharfmacher hat ausgedient

Geschasster Kardinal Müller: Der Scharfmacher hat ausgedient

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2017

Der Finanzchef des Vatikans lässt sein Amt wegen Missbrauchsvorwürfen ruhen, jetzt muss auch Glaubenshüter Kardinal Gerhard Ludwig Müller seinen Hut nehmen. Überraschend? Wohl kaum. Von Annette Langer mehr...

Katholische Kirche: Neue Missbrauchsvorwürfe bei Regensburger Domspatzen

Katholische Kirche: Neue Missbrauchsvorwürfe bei Regensburger Domspatzen

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2010

Erschütternde Berichte: Im Missbrauchsskandal bei den Regensburger Domspatzen haben sich neue Betroffene zu Wort gemeldet. Ein Ex-Schüler berichtete dem SPIEGEL, dass er bis in die neunziger Jahre sexuelle Gewalt erlebt hätte. Bislang waren nur Fälle aus den fünfziger und sechziger Jahren bekannt. mehr... Video ]


Domspatzen: Papstbruder Ratzinger verteilte Ohrfeigen bei Chorproben

Domspatzen: Papstbruder Ratzinger verteilte Ohrfeigen bei Chorproben

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2010

Georg Ratzinger hat eingeräumt, in seiner Zeit als Chorleiter bei den Regensburger Domspatzen Schüler geohrfeigt zu haben. Von den Prügel-Praktiken im Internat habe er zwar gehört, das Ausmaß aber nicht erkannt. Der Papstbruder bekräftigte, von sexuellem Missbrauch nichts gewusst zu haben. mehr... Video ]

Vorwürfe gegen Kirche: Regensburger Domspatzen durch Missbrauch traumatisiert

Vorwürfe gegen Kirche: Regensburger Domspatzen durch Missbrauch traumatisiert

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2010

Rückhaltlose Aufklärung hat die katholische Kirche in der Serie von Missbrauchsskandalen angekündigt. Doch bislang war Verschweigen gängige Praxis der Verantwortlichen - auch was die Vorfälle bei den Regensburger Domspatzen betrifft. mehr... Video ]


Missbrauch in der katholischen Kirche: Schuld durch Schweigen

Missbrauch in der katholischen Kirche: Schuld durch Schweigen

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2010

Kloster Ettal, Regensburg, Münster: Die katholische Kirche ringt mit immer neuen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs durch Geistliche. Im Einzelfall ist es schwierig, die Verantwortlichen zu finden - doch das kollektive Schweigen verhöhnt die Opfer. Aus Münster berichtet Barbara Hans mehr... Video | Forum ]

Knabenchor: Missbrauchsverdacht auch bei Regensburger Domspatzen

Knabenchor: Missbrauchsverdacht auch bei Regensburger Domspatzen

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2010

Der Skandal um den sexuellen Missbrauch in katholischen Einrichtungen hat jetzt auch die Regensburger Domspatzen erreicht. Einem Sprecher zufolge sollen sich die Vorfälle in den fünfziger und sechziger Jahren ereignet haben. mehr...