Pfeil nach rechts

Reinhard Grindel

Alle Beiträge

DFB-Affäre ZDF will Grindel nicht zurück

Ex-DFB-Chef Reinhard Grindel wird beim ZDF wohl kein journalistisches Comeback erleben. Der Sender gab ein juristisches Gutachten in Auftrag, um ein mögliches Rückkehrrecht zu klären. Senderboss Bellut äußerte sich intern eindeutig. Von Markus Brauck
10. April 2019, 17:02 Uhr

Deutscher Fußball-Bund Am Rande der Unregierbarkeit

Mit Reinhard Grindel geht der dritte DFB-Präsident innerhalb von sieben Jahren - er scheiterte an sich selbst, vor allem aber an Widerständen im Verband. Kann der Deutsche Fußball-Bund sich überhaupt reformieren? Von Peter Ahrens
3. April 2019, 15:19 Uhr

Grindel-Nachfolge Gibt's bald eine DFB-Präsidentin?

Reinhard Grindel steht nicht mehr dem Deutschen Fußball-Bund vor. Der Verband sucht einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin. Gehandelt werden unter anderem Oliver Bierhoff, Silvia Neid, Christoph Metzelder und Christian Seifert. Ein Überblick. Von Sven Scharf
3. April 2019, 07:17 Uhr

Chronologie einer Amtszeit Der Fall Grindel

Fast drei Jahre war Reinhard Grindel DFB-Präsident. Er wollte dem Verband neue Werte vermitteln. Stattdessen war seine Amtszeit geprägt von Verfehlungen, Peinlichkeiten - und einem Erfolg, den ihm niemand dankte. Von Jörn Meyn
2. April 2019, 18:51 Uhr

Rücktritt des DFB-Präsidenten Grindel Der falsche Aufräumer

Der zurückgetretene DFB-Präsident Reinhard Grindel will über einen einzigen dummen "Fehler" gestolpert sein. Er selbst weiß, wie falsch das ist. Grindels Nachfolger muss vor allem eines sein: ehrlich. Von Jürgen Dahlkamp, Gunther Latsch und Jörg Schmitt
2. April 2019, 18:44 Uhr

Schlingerkurs des DFB-Präsidenten Grindel, der Unsouverän

Erst kritisierte DFB-Chef Reinhard Grindel den Bundestrainer, dann machte er einen Rückzieher. So etwas kam schon öfter vor. Das Verhältnis des Verbandsbosses zu seinem Coach scheint ins Wanken zu geraten. Von Peter Ahrens
19. März 2019, 10:09 Uhr