S.P.O.N. - Der Kritiker: Nur die Sünde macht selig

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2012

Können Sie sich ein Leben ohne Angst vorstellen? Ohne diese dumme Liebe zum Leiden und Verzicht, die uns das Christentum einredet? Wie eine Welt voller Freude und Genuss aussehen könnte, malt der US-Historiker Stephen Greenblatt aus - jetzt erhielt er dafür den Pulitzerpreis. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

Neue Spuren im Kunstkrimi: Das Rätsel um den verschollenen Da Vinci

Neue Spuren im Kunstkrimi: Das Rätsel um den verschollenen Da Vinci

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2012

Die Kunstwelt hält den Atem an: Der Forscher Maurizio Seracini glaubt, Spuren eines berühmten Gemäldes von Leonardo da Vinci entdeckt zu haben. Es gilt seit 500 Jahren als verschollen. Doch Kollegen halten ihn für einen Scharlatan - schließlich tauchte er sogar in einem Roman von Dan Brown auf. mehr... Video | Forum ]


Photoshop-Kunst: Venus nimmt ab

Photoshop-Kunst: Venus nimmt ab

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2012

So leicht kann abspecken sein: Mittels Photoshop hat eine italienische Künstlerin einigen berühmten Venusdarstellungen der Kunstgeschichte eine Digital-Diät verpasst. Das Ergebnis ist mager - denn jetzt entsprechen die einst fülligen Damen dem Schönheitsideal des 21. Jahrhunderts. mehr... Forum ]

"Bildnis Papst Julius II.": Städel Museum erwirbt kostbaren Raffael

"Bildnis Papst Julius II.": Städel Museum erwirbt kostbaren Raffael

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2011

Spektakulärer Neuzugang im Städel: Das Frankfurter Museum hat seine Raffael-Sammlung durch den Kauf des Porträts "Bildnis Papst Julius II." ausgebaut. In einer Sonderausstellung soll das Gemälde mit zwei weiteren Versionen aus Sammlungen in London und Florenz zusammengeführt werden.  mehr... Forum ]


ProSieben-Serie "Die Borgias": Sex, Lügen und Jeremy

ProSieben-Serie "Die Borgias": Sex, Lügen und Jeremy

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2011

Noch mehr Sex im Vatikan: Die ZDF-Serie über den Laster-Papst Alexander VI. und seine Sippe fuhr hohe Quoten ein, jetzt legt ProSieben mit "Die Borgias" nach. Der Neunteiler verspritzt ein paar Liter weniger Blut und andere Körpersäfte, wartet dafür aber mit Oscar-Preisträger Jeremy Irons auf. Von Lisa Goldmann mehr... Forum ]

ZDF-Historienserie "Borgia": Der Papst, das Ferkel

ZDF-Historienserie "Borgia": Der Papst, das Ferkel

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2011

Ave Mafia Sancta: Das ZDF zeigt 600 Minuten lang das Paten-Drama "Borgia" über Sex, Lügen und Mord im Vatikan der Renaissancezeit - doch wegen ihrer Fixierung auf allzu modern wirkende Intrigen wird die imposante Serie der dargestellten Epoche leider kaum gerecht. Von Nikolaus von Festenberg mehr... Forum ]


Leonardo da Vinci in Berlin und London: Näher zu Gott

Leonardo da Vinci in Berlin und London: Näher zu Gott

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2011

Zwei Ausstellungen, ein Superstar: Leonardo da Vincis "Dame mit dem Hermelin" gibt sich erst im Berliner Bode-Museum die Ehre und kurz darauf in der Londoner National Gallery. In London gesellt sich auch noch das kürzlich entdeckte Gemälde "Salvator Mundi" dazu. Von Ingeborg Wiensowski mehr...

Oper des Britpoppers: Albarn inszeniert Albarn

Oper des Britpoppers: Albarn inszeniert Albarn

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2011

Der Britpop ist hin, lang lebe die Oper? Blur- und Gorillaz-Sänger Damon Albarn inszeniert in Manchester ein großes Musiktheater über Mystik und englische Geschichte. Im Zentrum steht der klampfende Meister selbst - trotz seines eitlen Auftritts riss der Stilmix die Leute mit. Aus Manchester berichtet Felix Bayer mehr... Forum ]


300 Millionen Dollar hinterm Sofa: Michelangelo-Experte hält Fund für echt

300 Millionen Dollar hinterm Sofa: Michelangelo-Experte hält Fund für echt

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2010

Ist das Gemälde hinterm Sofa wirklich ein Michelangelo? Im Hause von Martin K. aus Buffalo wusste man auch nicht so recht. Doch ein Kunsthistoriker ist jetzt überzeugt: Das Bild stammt vom italienischen Renaissance-Meister - und könnte damit bis zu 300 Millionen Dollar wert sein. mehr...

28 Milliarden Pixel: Ich seh dir in die Augen, Venus!

28 Milliarden Pixel: Ich seh dir in die Augen, Venus!

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2010

Über Sinn und Unsinn virtueller Ausstellungen kann man streiten: Keine Bildschirmdarstellung kommt an den Zauber von Originalen heran. Manchmal aber ermöglicht Technik völlig andere Einblicke, wie nun Haltadefinizione zeigt: Die Seite bietet Renaissance-Meisterwerke in 28-Milliarden-Pixel-Auflösung. mehr...