Pfeil nach rechts

Richard Lutz

Alle Beiträge

Plan bis 2026 Bahn investiert Milliarden in neue Züge

Mehr Züge, frisches Design, engere Taktung: Die Deutsche Bahn will mehr als zwölf Milliarden Euro in den Nah- und Fernverkehr stecken. Aus der Politik kommt die Forderung nach einer Bahncard 50 für alle.
16. Dezember 2019, 11:26 Uhr

Bahn, Flugzeug, Bus Verspätungsquoten je Strecke

Wie pünktlich sind Bahn, Bus und Flugzeug bei Verbindungen zwischen Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt/Main, Dresden, Stuttgart und München? Hier geht es zu den Daten für jede Einzelstrecke. Von Holger Dambeck, Maximilian Schäfer und Achim Tack
7. Dezember 2019, 10:18 Uhr

Eine Fahrt für 17,90 Euro Bahn senkt Super-Sparpreis

Im ICE von Hamburg nach München für knapp 18 Euro? Ab Januar wird dies mit ein bisschen Glück bei der Supersparpreis-Buchung möglich sein. Die Bahn senkt den Ticketpreis, obwohl die versprochene Steuersenkung noch nicht greift.
6. Dezember 2019, 15:40 Uhr

Zugverspätungen Bahn verpasst ihr Pünktlichkeitsziel

Besonders ambitioniert waren die Ziele nicht: Die Deutsche Bahn wollte die Pünktlichkeit ihrer Züge um rund 1,5 Prozentpunkte verbessern. Das ist in diesem Jahr nicht gelungen. Auch das Gewinnziel wird nicht erreicht.
5. Dezember 2019, 12:43 Uhr

Bahn-Tochter Lutz macht Tempo bei Arriva-Börsengang

Bahn-Chef Richard Lutz will seine britische Tochter Arriva möglichst schnell loswerden. Schon 2020 soll das Unternehmen an die Börse gehen. Zuletzt hatte der Konzern einen Börsengang abgeblasen.
4. Dezember 2019, 12:40 Uhr

Machtkampf beim Staatskonzern Bei der Bahn kommt es zum Showdown

Die Auseinandersetzung im Vorstand der Deutschen Bahn scheint entschieden. Finanzchef Doll steht kurz davor, den Konzern zu verlassen. Doch Verkehrsminister Scheuer könnte den falschen Manager geopfert haben. Von Tim Bartz und Gerald Traufetter
15. November 2019, 07:00 Uhr

Brief an Scheuer Lutz sieht Fortschritte bei der Bahn

Die Deutsche Bahn leidet unter vielen Problemen. In einem Brief an Verkehrsminister Scheuer stellt Bahnchef Lutz die Fortschritte heraus. Die langfristigen Ziele liegen demnach allerdings noch in weiter Ferne.
13. November 2019, 19:06 Uhr

Güterverkehr Bahn-Tochter DB Cargo steigert Verluste

Die Krise in der Auto- und in der Stahlindustrie schlägt fast ungefiltert auf die Bahn-Tochter DB Cargo durch. Im Entwurf eines Briefes an Verkehrsminister Scheuer ist von weiter gestiegenen Verlusten die Rede.
23. Oktober 2019, 15:14 Uhr