Pfeil nach rechts

Richard Nixon

Alle Beiträge

TV-Interview Pelosi legt Trump Rücktritt nahe

Donald Trumps Verhalten in der Ukraineaffäre sei "so viel schlimmer als das, was Richard Nixon getan hat", sagt Nancy Pelosi. Nixon habe mit seinem Rücktritt die richtigen Konsequenzen gezogen.
18. November 2019, 07:09 Uhr

Drohende Amtsenthebung Drei Szenarien für Donald Trump

Der US-Präsident kämpft in der Ukraineaffäre um sein politisches Überleben. Selten zuvor stand er so unter Druck. Kann er aus einem Amtsenthebungsverfahren trotzdem noch als Sieger hervorgehen? Von Roland Nelles
2. Oktober 2019, 06:23 Uhr

Spott über Trumps Präsidenten-Porträt Oh my God...

Donald Trump inmitten großer Vorgänger: Der US-Präsident ließ ein Bild im Weißen Haus aufhängen, das ihn zwischen Lincoln, Reagan und Eisenhower zeigt. Ein Werk, so subtil wie die "Dogs Playing Poker"-Serie. Von Arno Frank
16. Oktober 2018, 13:18 Uhr

Debatte um Amtsenthebung Warum Trump wie Nixon enden könnte

Die Russlandermittlungen und der Fall seines Ex-Anwalts Michael Cohen heizen die Debatte über ein Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten an. Derzeit kann sich Trump sicher fühlen. Wie lange noch? Von Roland Nelles
24. August 2018, 10:11 Uhr

Netflix-Doku "Wermut" Im Labyrinth der Wahrheiten

Tötete die CIA den US-Bakteriologen Frank Olson? Mit der Miniserie "Wermut" weitet Dokumentarfilm-Meister Errol Morris das Bewusstsein für Fakten im Fake-News-Zeitalter. Ein TV-Event. Von Andreas Borcholte
16. Dezember 2017, 20:37 Uhr

US-Bundespolizei So mächtig ist das FBI

Donald Trump legt sich mit dem FBI an, einem mächtigen Gegner. 35.000 Agenten und Beamte sind im Einsatz, einmal brachten sie einen Präsidenten zu Fall.
10. Mai 2017, 16:27 Uhr

Versöhnung durch Sport Ping! Pong! Und Feinde sind Freunde

Ein US-Hippie und ein chinesischer Kommunist freunden sich bei der Tischtennis-WM 1971 an - und schreiben Weltgeschichte: Die USA und China beenden ihre Eiszeit. Kann das Nord- und Südkorea nun auch gelingen? Von Christoph Gunkel
5. April 2017, 15:58 Uhr

Smalltown-Fotografie von Matt Henry Ein Traum von Amerika

Plateauschuhe, Miniröcke, Hornbrillen: Der Fotograf Matt Henry erweckt die USA der Sechzigerjahre zum Leben. Alle Szenen sind liebevoll nachgestellt, die meisten Fotos hat er in England aufgenommen. Von Kristin Haug
25. November 2015, 08:41 Uhr

Aufstieg von Greenpeace Zwölf Hippies gegen die Weltmächte

Mit brüchigen Kuttern gegen Russland und die USA: Die Bilder der ersten Greenpeace-Expeditionen gingen um die Welt. Der Film "How to Change the World" dokumentiert die Anfänge der Organisation - mit beeindruckenden Originalaufnahmen. Von Hannah Knuth
9. September 2015, 12:10 Uhr

Anwesen in Kalifornien Nixons Luxusvilla steht zum Verkauf

Hauseigenes Restaurant, Swimmingpool und Sandstrand vor der Tür: 1969 kaufte Richard Nixon eine Villa im kalifornischen San Clemente. Damaliger Kaufpreis: 1,4 Millionen Dollar. Jetzt wird die Residenz verkauft - der Wert hat sich aber deutlich erhöht.
26. August 2015, 17:38 Uhr

Egon Bahr gestorben Der Mann der geheimen Kanäle

Der verstorbene Egon Bahr war unter Kanzler Brandt einer der maßgeblichen Akteure der neuen Ostpolitik. Für seine Kontakte ins Weiße Haus und in den Kreml nutzte er geheime Kanäle - und verteidigte sie gegen alle Kritiker. Von Severin Weiland
21. August 2015, 06:08 Uhr

Zum Tod Ben Bradlees Den Lügen der Mächtigen auf der Spur

Als Chefredakteur der "Washington Post" trieb er die Watergate-Enthüllungen voran, den Machthabern im Weißen Haus misstraute er bis zuletzt. Nun ist Ben Bradlee im Alter von 93 Jahren gestorben. Von Gregor Peter Schmitz
22. Oktober 2014, 14:10 Uhr