Waldaktivisten im Roman: Zwischen Kitsch und Borke

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2018

Mitten in den Kampf um den Hambacher Wald fällt ein Roman über Baum-Aktivisten: Richard Powers schreibt mit „Die Wurzeln des Lebens“ eine große Ode an diese Lebewesen. Und scheitert an der eigenen Nostalgie. mehr...

Autor Powers über Genom-Entschlüsselung: „Es war wie im Science-Fiction-Film“

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2010

Was liest einer der renommiertesten Autoren der USA? Sein Genom. Richard Powers ließ seine Gene vollständig entschlüsseln. Im SPIEGEL-Interview erklärt er, warum er sich erstmal wie ein Westernheld fühlte und was seine Biologie mit Nigeria zu tun hat. mehr...

Gen-Debatte: Der Vier-Gigabyte-Mann

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2010

Was passiert, wenn wir unser eigenes Erbgut kennen? US-Autor Richard Powers hat sein Genom entschlüsseln lassen, als neunter Mensch auf der Erde. Jetzt erzählt er, wie ihn als Strichmännchen plötzlich Furcht vor Fettleibigkeit packen sollte - und was vier Gigabyte Daten wirklich über ihn sagen. mehr...

US-Autor Richard Powers: „Wissen kann unfrei machen“

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2009

Für seinen neuen Roman ließ Richard Powers sein Erbgut entschlüsseln, Ergebnis: Der US-Autor hat Anlagen für Alzheimer und Übergewicht. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview spricht er über sein Leben als gläserner Patient. Und warnt davor, persönliches Glück per Gen-Analyse steigern zu wollen. mehr...

Schriftsteller Richard Powers: Mit der Kraft der Kraniche

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2006

Was ist, wenn man aus einem Koma erwacht und glaubt, seine Liebsten wären durch Doppelgänger ersetzt worden? Mit den Folgen des sogenannten Capgras-Syndroms befasst sich Richard Powers in seinem Roman „Das Echo der Erinnerung“ - und gewann damit die höchste literarische Auszeichnung Amerikas. mehr...

BUCHMESSE: Das Hirn der Welt

DER SPIEGEL - 02.10.2006

Nicht nur der Papst, auch schöngeistige Literatur sucht den Dialog mit der Wissenschaft: Neurologen, Atomphysiker, Mathematiker sind die gebrochenen Helden moderner Abenteuerbücher. Gleich mehrere Verlage präsentieren nun wuchtige Epen über Wissenschaftler zur Buchmesse. mehr...

US-Autor Richard Powers: Humanistischer Träumer in chaotischer Welt

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2004

Zeitkritik, Gesellschaftsporträt, Sehnsucht nach einer Schönheit, die den alltäglichen Rassismus besiegt - der US-Erzähler Richard Powers verknüpft diese Themen zu einem großen Roman. mehr...

AUTOREN: Der befreiende Gesang

DER SPIEGEL - 17.05.2004

Zeitkritik, Gesellschaftsporträt, Sehnsucht nach einer Schönheit, die den alltäglichen Rassismus besiegt - der US-Erzähler Richard Powers verknüpft diese Themen zu einem großen Roman. mehr...