Erzbischof Zollitsch: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2010

Erleichterung im Erzbistum: Die Ermittlungen gegen den Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch wegen Beihilfe zum sexuellen Missbrauch sind eingestellt worden. Mögliche Taten seien längst verjährt, hieß es. mehr...

Vorwurf der Vertuschung: Erzbistum nimmt Zollitsch in Schutz

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2010

Aufregung um Robert Zollitsch: Der Freiburger Erzbischof soll von einem Missbrauchsfall gewusst und ihn vertuscht haben. Die Kirche weist die Vorwürfe als „weder neu noch gerechtfertigt“ zurück. mehr...

Klage über Rücktrittsdruck: Walter Mixa keilt gegen deutsche Bischöfe

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2010

„Der Druck war wie ein Fegefeuer": Der zurückgetretene Bischof Mixa lässt in einem Zeitungsinterview dem Selbstmitleid freie Bahn. Im Missbrauchsskandal sei er auf infame Weise zur Demission gezwungen worden, sagte er - und will nun beim Papst persönlich in der Sache vorsprechen. mehr...

KIRCHE: „Schlimme Erfahrungen“

DER SPIEGEL - 07.06.2010

Nach einer Strafanzeige ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Frei-burger Erzbischof Robert Zollitsch wegen „Beihilfe zum sexuellen Missbrauch“, weil er einen offenbar pädophilen Pater in einem Kloster am Bodensee geduldet haben soll. mehr...

Missbrauchsskandal: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Erzbischof Zollitsch

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2010

Neue Entwicklung im Missbrauchsskandal der katholischen Kirche: Die Staatsanwaltschaft in Freiburg hat Ermittlungen gegen Erzbischof Robert Zollitsch eingeleitet. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz wird der Beihilfe zum sexuellen Missbrauch von Kindern verdächtigt. mehr...

KATHOLIKEN: Bischof fordert neue Moral der Kirche

DER SPIEGEL - 31.05.2010

Kirche: Osnabrücks Bischof Franz-Josef Bode stellt sich auf die Seite der Erneuerer; Noch sind sie unter den 26 amtierenden Bischöfen in Deutschland offenbar in der Minderheit: jene höchsten Amtsträger der katholischen Bistümer, die wie der… mehr...

Skandal in Augsburg: Oberster deutscher Bischof legt Mixa Auszeit nahe

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2010

Er erhob die Hand gegen Kinder, steht wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten in seinem Bistum unter Druck: Der Augsburger Bischof Mixa wird für die Kirche zunehmend zum Problem. Bischofskonferenz-Chef Robert Zollitsch empfiehlt ihm jetzt eine „Zeit der Einkehr“ - es wäre ein einmaliger Schritt. mehr...

Selbstkritik im Missbrauchsskandal: Bischof Zollitsch rügt Untätigkeit der Kirche

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2010

Am Karfreitag thematisiert die katholische Kirche den Missbrauchsskandal in ihren Reihen, den Anfang macht Erzbischof Robert Zollitsch. Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz hat Fehler eingeräumt: Die Kirche habe Opfern zu wenig geholfen - „aus falsch verstandener Sorge um ihr Ansehen“. mehr...

Missbrauchsskandal: Freiburger Erzbistum weist Vertuschungs-Vorwürfe gegen Zollitsch zurück

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2010

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, soll einen des Missbrauchs verdächtigten Pfarrer nicht der Staatsanwaltschaft gemeldet haben. Dies berichtet das TV-Magazin „Report Mainz“. Das Freiburger Erzbistum weist die Anschuldigungen als „unhaltbar“ zurück. mehr...

Missbrauchsskandal: Erzbischof Zollitsch verteidigt Papst gegen Schweigevorwürfe

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2010

Ungeduldig warten Gläubige und Kritiker der katholischen Kirche auf eine Erklärung des Papstes zu den Missbrauchsskandalen in Deutschland. Doch der Pontifex schweigt. Erzbischof Robert Zollitsch stellt jetzt klar: Benedikt XVI. muss sich nicht äußern - weil er das bereits „unmissverständlich“ getan hat. mehr...