Kultur: Ich bin eine andere

DER SPIEGEL - 21.02.2009

Nahaufnahme: Romy Schneiders treueste Verehrerin lebt - und kämpft - für das ehrenvolle Gedenken an die Diva. mehr...

Persönlichkeitsrecht: Romy-Roman bleibt teilweise geschwärzt

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2009

„Ende einer Nacht“, der umstrittene Roman über den Tod der Schauspielerin Romy Schneider, bleibt teilweise geschwärzt. Laut Gerichtsurteil rückt Autor Olaf Kraemer die Mutter der Schauspielerin unbegründet in die Nähe der Nationalsozialisten. mehr...

PROZESSE: In Sachen Romy

DER SPIEGEL - 26.01.2009

Klage gegen Romy-Schneider-Bücher; Der Roman heißt „Ende einer Nacht“. Sein Autor Olaf Kraemer aber bekam damit gleich nach der Veröffentlichung eine Menge Scherereien. Im Buch (Verlag Blumenbar, München) beschreibt Kraemer fiktiv, aber… mehr...

DOKUMENTATIONEN: Im Leben der anderen

DER SPIEGEL - 03.11.2008

Müssen Filme über reale Ereignisse sklavisch der Wirklichkeit folgen? Oder darf Kunst auch erfinden? Um diese Frage geht es gerade beim „Baader-Meinhof-Komplex“. Erben der RAF-Opfer wollen nun klagen - und sind mit ihrem Ärger über Regisseure und Produzenten nicht allein. mehr...

Romy-Schneider-Roman: Verlag muss Passagen schwärzen

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2008

Weil der Roman „Ende einer Nacht“ über Romy Schneider ihrer Mutter Magda eine private Nähe zu Adolf Hitler unterstellt, klagte deren Witwer. Jetzt entschied das Landgericht Frankfurt am Main - und erließ eine einstweilige Verfügung. mehr...

LEGENDEN: Diva mit Nazi-Trauma?

DER SPIEGEL - 15.09.2008

Romy Schneider und ihre in das Nazi-Regime verstrickte Familie; Ein Mythos, riesengroß: Romy Schneider (1938 bis 1982). Alles scheint über das Schicksal der Schauspielerin gesagt, auch über das ihrer diversen Angehörigen. Nun aber hat der Kölner… mehr...

Romy-Schneider-Film: Richtigstellung

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2008

Auf SPIEGEL ONLINE haben wir in einem Artikel mit der Überschrift „Romy-Schneider-Film Ex-Ehemann kritisiert ARD-Drehbuch“ berichtet:"Der Ex-Ehemann von Romy Schneider, Daniel Biasini, richtete seine Kritik insbesondere auch an die… mehr...

Romy-Schneider-Film: Ex-Ehemann kritisiert ARD-Drehbuch

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2008

Ihr Leben bietet reichlich Film-Stoff: Gleich zwei Produktionen widmen sich dieses Jahr dem Leben von Schauspielerin Romy Schneider. Doch jetzt gibt's Ärger: Der Ex-Mann der Diva sieht ihr Andenken beschädigt. mehr...

Romy-Fotograf Lebeck: „Das Tragische ist interessant“

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2007

Kein anderer Fotograf kam Romy Schneider so nahe: Robert Lebecks Bilder des Stars sind Dokumente eines rätselhaften Lebens. Im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE schwärmt er von der Zärtlichkeit der Diva - und ihrer Tragik. mehr...

Romy Schneider: Die Berührbare

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2007

Ihr Todestag, der 29. Mai 1982, ist nur ein Datum. Denn eigentlich ist Romy Schneider unsterblich. Ihr Lebensdrama und ihre Leinwandkunst verschmolzen zu einer Legende. Lars-Olav Beier würdigt Deutschlands letzte große Diva. mehr...