Radikalumbau: 30.000 Jobs bei der Royal Bank of Scotland in Gefahr

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2014

Die Royal Bank of Scotland will ihr Investmentbanking offenbar drastisch zusammenstreichen. Der „Financial Times“ zufolge will die Großbank sich außerdem aus vielen Märkten zurückziehen - insgesamt stehen demnach mindestens 30.000 Stellen auf dem Spiel. mehr...

Bad Bank gegründet: Royal Bank of Scotland schreibt Milliarden ab

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2013

Die staatlich kontrollierte Royal Bank of Scotland wird eine interne Bad Bank gründen, die Geldanlagen im Wert von rund 45 Milliarden Euro in den kommenden drei Jahren abwickeln soll. Die Bank muss deshalb noch in diesem Jahr mehr als fünf Milliarden Euro abschreiben. mehr...

Betrugsvorwurf: Anleger verklagen britische Großbank auf 4,7 Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2013

Bis zu vier Milliarden Pfund Entschädigung fordern Aktionäre von der Royal Bank of Scotland. Vorstände sollen noch kurz vor Ausbruch der Weltfinanzkrise Tausende Investoren über die desolate Lage des Geldhauses getäuscht haben. mehr...

Zinsmanipulationen: Britische Großbank zahlt 615 Millionen Dollar Strafe

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2013

Hundertfach sollen Mitarbeiter der Bank internationale Zinssätze manipuliert haben. Die Royal Bank of Scotland zahlt dafür laut eigenen Angaben insgesamt 615 Millionen Dollar Strafe. Das Geldhaus hofft auf ein Ende der Ermittlungen. mehr...

Britische Großbank: Investmentbanker sollen hohe Boni bekommen

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2013

Die Royal Bank of Scotland steht wegen ihrer Rolle im Zinsskandal stark unter Druck. Nun sollen ausgerechnet die Investmentbanker des Instituts abkassieren. Laut „Financial Times“ will die staatliche Bank ihnen bis zu 250 Millionen Pfund an Boni zahlen. mehr...

Royal Bank of Scotland: Großbank feuert Händler wegen Zinsskandal

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2012

Für den Chef der Royal Bank of Scotland geht es um die Reputation seines Hauses: Weil Händler Zinsen manipuliert haben, werden sie nun entlassen. Zugleich gibt die Bank einen Milliardenverlust bekannt. mehr...

Britische Großbank: England erwägt Teilverkauf der RBS an Abu Dhabi

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2012

Es geht um bis zu einem Drittel des staatlichen Anteils: Großbritannien spricht einem BBC-Bericht zufolge mit Investoren über einen Teilverkauf der Royal Bank of Scotland - darunter auch der Staatsfonds aus Abu Dhabi. Das Finanzministerium bestätigte die Gespräche, dementierte aber einen möglichen Verkauf. mehr...

Banker-Boni: Cameron zurück auf Schmusekurs zur City

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2012

David Cameron wird sich nicht dagegenstellen, wenn Milliardensummen als Belohnung an britische Investment-Banker ausgeschüttet werden. Ein Friedensangebot des Premiers an die Banker sei das, berichtete die „Financial Times“. Es dürfte wohl beide Seiten erleichtern. mehr...

Royal Bank of Scotland: Top-Banker verzichtet auf Millionenbonus

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2012

Fast eine Million Pfund sollte der Chef der Royal Bank of Scotland in diesem Jahr als Bonus kassieren - obwohl das größtenteils verstaatlichte Kreditinstitut Tausende Stellen streicht. Nun wurde der öffentliche Druck Stephen Hester zu groß: Der Top-Manager verzichtet auf seine Prämie. mehr...

Teilverstaatlichte RBS: Jahresbonus für Bankchef erzürnt Briten

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2012

Die Summe fällt nur halb so groß aus wie im Vorjahr und ist für viele trotzdem unverständlich hoch: Fast eine Million Pfund wird der Chef der teilverstaatlichten Royal Bank of Scotland, Stephen Hester, in diesem Jahr bekommen. Die Zahlung kommt zu einem sehr unpassenden Zeitpunkt. mehr...