Enthüllung durch Stasi-Akte: Dutschke-Attentäter hatte Kontakt zu Neonazis

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2009

Bislang unbekannte Stasi-Akten und Berliner Polizeiprotokolle werfen ein neues Licht auf den Dutschke-Attentäter Josef Bachmann. Er hatte enge Beziehungen zur NPD und einer anderen rechtsradikalen Gruppe - und plante nach SPIEGEL-Informationen weitere Attentate. mehr...

Revoluzzer-Filmbiografie: Eins, zwei, drei, viele Dutschkes!

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2009

Wer ist das, Rudi Dutschke? Das lange erwartete ZDF-Dokudrama, das beim Münchner Filmfest uraufgeführt wurde, zeigt den Studentenführer als revolutionären Posterboy und häuslichen Familienvater, als Unbeirrbaren und Gebrochenen. Widerspruch aus jedem politischen Lager ist programmiert. mehr...

FERNSEHEN: „Hinhalten der Haut“

DER SPIEGEL - 26.05.2008

Der Schauspieler Christoph Bach, 33, über seine Rolle als 68er Studentenführer in dem Teamworx-TV-Film „Dutschke“, der zurzeit gedreht wird mehr...

Buch über Meinhof und Dutschke: Die trügt wie gedruckt

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2008

Zwei 68er-Ikonen, ein super Thema: Das muss sich Jutta Ditfurth gedacht haben, als sie ein Buch über die Freundschaft von Rudi Dutschke und Ulrike Meinhof schrieb. Einziges Problem: Die beiden Politstars kannten sich kaum. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Jutta, Rudi und Ulrike

DER SPIEGEL - 07.04.2008

„Rudi und Ulrike": Buch von Jutta Ditfurth irritiert Gretchen Dutschke; Ein Buch der einstigen Grünen-Chefin Jutta Ditfurth über die beiden 68er-Ikonen Ulrike Meinhof und Rudi Dutschke versetzt die Witwe und Freunde des 1979 gestorbenen… mehr...

LEGENDEN: Die Wiege der Revolution

DER SPIEGEL - 21.01.2008

Vom ostdeutschen Luckenwalde zieht Rudi Dutschke aus, um den Westen von Unterdrückung und Kapitalherrschaft zu befreien. Seine Familie sieht dem Treiben so hilflos zu wie die Stasi. Und der Westen ruft Dutschke und den 68ern zu: Geht doch rüber! Von Jochen-Martin Gutsch mehr...

Jürgen Treulieb

DER SPIEGEL - 12.11.2007

Der Bündnisgrüne Jürgen Treulieb kämpft um den Ruf von Rudi Dutschke; Jürgen Treulieb , 64, graue Eminenz der Bündnisgrünen (Spitzname: „das Gedächtnis") und Mitarbeiter in vielen parlamentarischen Untersuchungsausschüssen, kämpft um den Ruf… mehr...

V. FAMILIE IM WANDEL: Hölle im Reihenhaus

SPIEGEL SPECIAL - 07.08.2007

Die Generation der 68er verachtete die traditionelle Familie als Inbegriff des Spießigen und Autoritären. Mit ihrer Suche nach neuen Lebensformen wollte sich die Nachkriegsgeneration auch von der NS-Verstrickung ihrer Väter und Großväter befreien. mehr...

Schilderklau: Und plötzlich war der Dutschke futsch

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2007

Skurriles aus dem Berliner Schilderwald: Das Straßenschild des Rudi-Dutschke-Weges ist verschwunden. Halb so schlimm, mögen manche denken - es gibt ja bald die Rudi-Dutschke-Straße. Die Freie Universität, auf deren Gelände der Dutschke-Weg liegt, tippt auf Souvenirjäger. mehr...

Die Tage der Kommune

DER SPIEGEL - 29.01.2007

Vor 40 Jahren revolutionierte die Kommune 1 den deutschen Alltag. Rainer Langhans und Uschi Obermaier wurden Popstars der Revolte, andere scheiterten im bewaffneten Untergrund. Waren die Kommunarden Polit-Künstler oder Terroristen? Von Matthias Matussek und Philipp Oehmke mehr...