40 Jahre Seenotrettung mit der „Cap Anamur“: „Dieselben Bilder, dasselbe Drama, so viele Jahre danach“

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2019

1979 trat das Rettungsschiff „Cap Anamur“ in den Dienst - Tausende Flüchtlinge verdanken den Helfern um Christel und Rupert Neudeck ihr Leben. Hier spricht die Gründerin über Mut und Hass, Böll und Rackete. mehr...

Helden: Er hörte auf sein Gefühl

DER SPIEGEL - 18.06.2016

Anders als mancher Politiker glaubt, geht es nicht darum, das Elend auszuhalten. Sondern um Hilfsbereitschaft. Das hat Rupert Neudeck gezeigt. Von Navid Kermani mehr...

GESTORBEN: RUPERT NEUDECK, 77

DER SPIEGEL - 04.06.2016

Gestorben: RUPERT NEUDECK; „Radikal sein, das heißt nicht feige und nicht opportunistisch sein“, sagte er in einem Interview. Er selbst hat viel für seine Ideale riskiert. Der Journalist und Friedensaktivist verpfändete sein Haus und… mehr...

Friedensaktivist: Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck ist tot

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2016

Er war Mitgründer der Flüchtlingshilfsorganisation Cap Anamur: Jetzt ist der Journalist und Aktivist Rupert Neudeck im Alter von 77 Jahren gestorben. mehr...

Wegen Drohungen: Drogeriekette sagt Spendenaktion für Kurden ab

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2015

Mit dem bekannten Aktivisten Rupert Neudeck an der Kasse wollte die Drogeriemarktkette dm Spenden für eine kurdische Gemeinde sammeln. Nationalistische Deutschtürken reagierten mit Drohungen. Jetzt wurde die Aktion abgesagt. mehr...

Rupert Neudeck

DER SPIEGEL - 26.10.2009

Rupert Neudeck lässt sich von seinem Troisdorfer Nachbarn Kibala von neuem Hilfsprojekt überzeugen; Rupert Neudeck , 70, Gründer der Hilfsorganisationen Cap Anamur und der Grünhelme, wollte eigentlich keine Hilfsprojekte mehr im Kongo durchführen -… mehr...

Interview mit Rupert Neudeck: „Die Uno muss in Aceh endlich in die Fläche gehen“

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2005

Seit Samstag ist der Chef der Organisation „Grünhelme e.V.“ und Gründer von „Cap Anamur“, Rupert Neudeck, wieder aus der Krisenregion Aceh zurück. Im Interview schildert er seine Eindrücke und kritisiert die Arbeit der Uno. Diese habe es bisher nicht vermocht, in die entlegenen Gebiete zu kommen und staue die Hilfe an einem Punkt an. mehr...

Deutsche Afrikapolitik: „Unsere Enwicklungshilfe ist krank“

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2004

In Afrika hat Bundespräsident Horst Köhler Korruption, Kriegsprofiteure und Verstümmelungen angeprangert. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE lobt Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck Köhlers klare Worte. Die deutsche Entwicklungspolitik sei reine Geldverschwendung. mehr...

„Cap Anamur“-Gründer Neudeck im Interview: „Wir müssen unsere Glaubwürdigkeit wiedergewinnen“

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2004

In einem Interview mit SPIEGEL ONLINE übt der „Cap Anamur“-Gründer Rupert Neudeck heftige Kritik an seinen Nachfolgern an der Spitze der Hilfsorganisation. Mit dem Credo von damals habe die jetzige Aktion im Mittelmeer nichts zu tun. mehr...

Debatte: „Die Uno muss endlich handlungsfähig werden“

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2004

Viele Menschen drängen auf eine stärkere Rolle der Uno, um Konflikte in Krisen- und Kriegsgebieten zu lösen. Rupert Neudeck, Gründer von Cap Anamur und weit gereister humanitärer Helfer, warnt vor einer Idealisierung der Vereinten Nationen. Zu viele Missionen seien gescheitert, der blaue Koloss müsse dringend reformiert werden. mehr...