Libyens gestürzte Machthaber: Was wurde eigentlich aus dem Gaddafi-Clan?

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2014

Drei Jahre nach dem Sturz von Diktator Muammar al-Gaddafi ist Libyen ein gescheiterter Staat. Der Familie des gestürzten Despoten geht es kaum besser. Nur Tochter Aisha führt ein Leben im Goldenen Käfig. mehr...

Diktatoren-Clan: Gaddafi-Sohn nach Libyen ausgeliefert

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2014

Saadi al-Gaddafi, Sohn des getöteten libyschen Diktators, ist in seine Heimat ausgeliefert worden. Er befindet sich in Haft und muss mit einem Prozess rechnen. Nach dem Sturz seines Vaters war der Ex-Profifußballer in den Niger geflüchtet - und wollte sich nach Mexiko absetzen. mehr...

LIBYEN: Hilfe aus Jerusalem

DER SPIEGEL - 09.01.2012

Gaddafi-Familie engagiert israelischen Anwalt; Die nach Algerien und Niger geflüchteten Gaddafi-Kinder Aischa und Saadi haben ausgerechnet einen Anwalt aus Israel beauftragt, die Todesumstände ihres Vaters untersuchen zu lassen. Ihre Wahl fiel auf… mehr...

Fluchtplan: Mexiko vereitelt heimliche Einreise von Gaddafi-Sohn

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2011

Nach Saadi al-Gaddafi wird weltweit gefahndet. Jetzt wollte der Sohn von Libyens totem Ex-Diktator sich nach Mexiko absetzen und offenbar in einem Luxus-Badeort untertauchen. Die Behörden ließen den Plan auffliegen. mehr...

Personalien: Saadi al-Gaddafi

DER SPIEGEL - 31.10.2011

Saadi al-Gaddafi plante Errichtung eines großen Nationalparks in Libyen; Saadi al-Gaddafi, 38, drittältester Sohn des getöteten libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi, verfolgte noch im vergangenen Jahr ein gigantisches Projekt: die Errichtung… mehr...

Libyen: Gaddafi-Sohn beklagt Zurschaustellung der Leiche

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2011

Tausende haben in Libyen die Leiche Muammar al-Gaddafis in Augenschein genommen. Dessen Sohn Saadi prangert jetzt die Übergangsregierung an: Sein Vater sei „hingerichtet“ worden, der Umgang mit der Leiche sei „grotesk“. Im Testament des Dikators ist verfügt, wo er bestattet werden wollte. mehr...

Flucht ins Nachbarland: Gaddafi-Sohn bittet in Niger um Asyl

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2011

Das Regime seines Vaters ist gestürzt, die libyschen Rebellen fordern seine Festnahme - nun versucht Saadi al-Gaddafi, dauerhaft in Niger Unterschlupf zu finden. Gemeinsam mit hochrangigen Ex-Generälen hat er um politisches Asyl gebeten. mehr...

Libyen: Gaddafi-Sohn flieht nach Niger

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2011

Immer mehr Gaddafi-Anhänger setzen sich in das libysche Nachbarland Niger ab. Nun ist auch ein Sohn des entmachteten Diktators dort eingetroffen: Saadi al-Gaddafis Konvoi sei auf dem Weg in die Hauptstadt, teilte die Regierung in Niamey mit. mehr...

Libyen: Streit entbrennt zwischen Gaddafi-Söhnen

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2011

Jahrelang herrschte die Gaddafi-Familie über Libyen - nach dem Ende des Regimes zerfällt der Clan. Sohn Saif al-Islam ruft zum Zermürbungskrieg gegen die Rebellen auf, sein Bruder Saadi aber will sich ergeben. Vom Despoten selbst fehlt jede Spur: Er soll versucht haben, sich nach Algerien abzusetzen. mehr...

LIBYEN: Die Fußballrebellen

DER SPIEGEL - 11.07.2011

Im Sommer 2000 protestierten Tausende in Bengasi gegen das Gaddafi-Regime, erst im Stadion des SC al-Ahly, dann auf der Straße. Danach wurde das Vereinsgebäude zerstört, der Club verboten, Fans und Funktionäre verschwanden in Folterkellern. Jetzt können sie endlich reden. mehr...