REUTERS

Göttliche Ordnung

Die Scharia ist die Summe aller Regeln für das Leben der Gläubigen. Viele Muslime, die heute eine Besinnung auf das islamische Recht fordern, denken nicht an archaische Strafen wie Steinigungen, sondern verstehen die Scharia als moralischen Kompass. Auch moderate Auslegungen allerdings geraten oft in Konflikt mit Menschen- und Frauenrechten.

George Clooney vs. Bruneis Gesetze: Der Kampf geht weiter

George Clooney vs. Bruneis Gesetze: Der Kampf geht weiter

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2019

"Ein großer Schritt vorwärts, nach einem gewaltigen Sprung rückwärts": George Clooney sieht nach der Aussetzung der Todesstrafe für Homosexuelle in Brunei keinen Grund zum Aufatmen. mehr...

Nach internationaler Kritik: Brunei will Todesstrafe gegen Homosexuelle aussetzen

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2019

Die Boykottaufrufe von George Clooney und anderen Prominenten zeigen offenbar Wirkung: Das Sultanat Brunei hat angekündigt, keine Homosexuellen steinigen zu wollen. Es habe „Missverständnisse“ gegeben. mehr...

Brunei: Sultanat verteidigt in Brief an EU Todesstrafe für Homosexuelle

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2019

Das streng konservative Sultanat Brunei hat sich in einem Brief an das Europäische Parlament gewandt - und fordert darin „Respekt und Verständnis“ für Strafrechtsverschärfungen, die einen internationalen Aufschrei auslösten. mehr...

Neues Gesetz in Kraft: Schwulen in Brunei droht Todesstrafe

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2019

Homosexuelle müssen in Brunei künftig mit der Todesstrafe durch Steinigen rechnen, Dieben droht die Amputation. Die neuen Gesetze sind trotz heftiger internationaler Proteste in Kraft getreten. mehr...

Gesetz gegen Homosexuelle in Brunei: Der Sultan droht mit dem Schwert

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2019

Im südostasiatischen Brunei müssen Homosexuelle mit Steinigung und Diebe mit Amputation rechnen. Die weltweite Empörung ist groß. Dass die Strafen jemals vollstreckt werden, ist aber unwahrscheinlich. mehr...

Somalia: Islamisten steinigen „Frau mit elf Ehemännern“

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2018

Das Opfer wurde bis zum Hals in der Erde vergraben und mit Steinen beworfen: Die islamistische Shabaab-Miliz hat in Somalia eine Frau wegen angeblicher Polygamie hingerichtet. mehr...

Europäischer Gerichtshof: EU-Recht zwingt nicht zur Anerkennung von Scharia-Scheidung

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2017

Ein Mann hat sich in Syrien durch eine einseitige Erklärung vor einem geistlichen Gericht von seiner Frau scheiden lassen. Muss das in Deutschland anerkannt werden? Nein, sagt der Europäische Gerichtshof. mehr...

Griechenland: Das Scharia-Problem

DER SPIEGEL - 09.12.2017

Griechenland will Scharia-Rechtsprechung begrenzen; Griechenland ist das einzige Land in der EU, in dem islamisches Recht verpflichtend die Familienangelegenheiten etlicher Bürger regelt – das will die Regierung nun ändern. Bisher werden… mehr...

„Tornado“-Mission in Jordanien: Deutsche Soldaten sollen keine Immunität vor Scharia bekommen

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2017

Kürzlich zog die Bundeswehr ihre Jets aus der Türkei ab. In Jordanien sollte alles besser werden. Nach SPIEGEL-Informationen gibt es aber Streit, ob die Deutschen dort vor der Scharia-Rechtsordnung geschützt sind. mehr...

Auslandseinsätze: Scharia für deutsche Soldaten

DER SPIEGEL - 26.08.2017

Scharia-Regeln für deutsche Soldaten?; Jordanien will Bundeswehrangehörigen keine Immunität vor islamisch inspirierten Strafen gewähren.Nach dem Abzug der deutschen „Tornado“-Aufklärungsjets aus dem türkischen Incirlik ringt die… mehr...

Indien: Scheidung am Telefon

DER SPIEGEL - 03.06.2017

Indien: Oberster Gerichtshof verhandelt über sogenannten „Dreifachen Talak“; Vor Indiens Oberstem Gerichtshof wird in diesen Tagen über den sogenannten dreifachen Talak verhandelt. Nach diesem Brauch aus der Scharia muss ein muslimischer… mehr...