Pfeil nach rechts

Schleichwerbung

Alle Beiträge

Werbepromis im Netz Warum der Influencer-Hype bald vorbei sein könnte

Das Internet ist ihre Verkaufsfläche, die Likes ihrer Fans sind ihre Währung: Der Influencer-Markt mit Bibi und Co. boomt. Mehr als drei Milliarden Euro gaben Firmen für Werbung dieser Art zuletzt aus. Doch nun soll der Markt gesättigt sein. Von Florian Gontek
3. Dezember 2018, 10:32 Uhr

Schleichwerbung für Medikamente Krankes Geschäftsmodell

Journalistische Arbeit und Werbung müssen stets klar getrennt sein. Doch viele Frauenzeitschriften empfehlen regelmäßig rezeptfreie Medikamente in ihren Artikeln - die Grenze zur Schleichwerbung wird offenbar immer wieder überschritten. Von Jörg Römer und Nina Weber
6. Dezember 2016, 05:58 Uhr

Journalistische Sorgfalt ARD kauft Schleichwerbung ein

Für eine Interviewreihe im Morgenmagazin kaufte die ARD einen Beitrag über eine Werbeagentur - ohne zu merken, dass die Reporterin diese selbst gegründet hatte. Geschichte einer Schleichwerbung. Von Boris Rosenkranz
22. August 2016, 18:20 Uhr