Pfeil nach rechts

Schuldenkrise der USA 2011

Alle Beiträge

Abstimmung im Parlament USA stehen kurz vor Finanzkollaps

Den USA droht die Zahlungsunfähigkeit: Die Republikaner haben im Abgeordnetenhaus den Haushalt blockiert. Sie wollen die Gesundheitsreform zu Fall bringen. Dem Kongress bleibt nur noch eine Woche, um die Krise abzuwenden. Obama ist außer sich.
20. September 2013, 21:54 Uhr

US-Schuldenkrise Lieber Staatsbankrott als Gesundheitsreform

Amerikas Schuldenkrise eskaliert: Die Tea-Party-Republikaner sabotieren einen Kompromiss, indem sie fordern, im Gegenzug die Gesundheitsreform zu kassieren - was Präsident Obama nie akzeptieren würde. Erneut rasen die USA auf den Finanzkollaps zu. Von Marc Pitzke
19. September 2013, 16:04 Uhr

US-Haushaltsstreit Obama sieht kaum Chancen für Kompromiss

Wird der US-Haushalt an der gegenseitigen Blockade von Demokraten und Republikanern scheitern? US-Präsident Barack Obama hält dies für möglich. "Es könnte sein, dass die Unterschiede einfach zu groß sind", sagte er.
14. März 2013, 00:07 Uhr

US-Haushaltsstreit Republikaner und Demokraten blockieren sich gegenseitig

Neue Runde im US-Haushaltsstreit: Die demokratische Partei will Reiche höher besteuern und Ausgaben kürzen. Die Republikaner hingegen sehen Einsparungen in Billionenhöhe, falls Obamas Gesundheitsreform zurückgenommen würde. Nur Optimisten hoffen noch auf konstruktive Gespräche.
12. März 2013, 22:37 Uhr

Neuer Finanzminister US-Senat bestätigt Jack Lew

Der Wunschkandidat von US-Präsident Obama kann Finanzminister werden: Der Senat hat Jack Lew mit deutlicher Mehrheit bestätigt. Auf den bisherigen Stabschef im Weißen Haus warten große Aufgaben - er übernimmt das Amt mitten im US-Haushaltsstreit.
28. Februar 2013, 07:32 Uhr

US-Haushaltsstreit Countdown für die Sparbombe

Ein Wunder geschieht wohl nicht mehr, der US-Haushaltsstreit eskaliert. Am Freitag treten aller Voraussicht nach beispiellose Sparmaßnahmen in Kraft - weil sich Republikaner und Demokraten nicht einigen können. Es trifft alle Amerikaner: Lehrer, Soldaten, Cops, Behinderte, Unternehmer. Von Marc Pitzke
28. Februar 2013, 06:52 Uhr

Amerikas Schuldenkrise Obama riskiert das Sparchaos

Der Countdown läuft: Wenn sich US-Regierung und Republikaner im Schuldenstreit nicht bis Freitag einigen, droht den Vereinigten Staaten ein zerstörerisches Sparprogramm. Präsident Obama ergreift die Initiative. Er sucht die Konfrontation mit seinen Gegnern - und riskiert eine Wirtschaftskrise. Von Sebastian Fischer
27. Februar 2013, 06:26 Uhr

US-Wahl Es ist die Mittelklasse, Dummkopf!

Die amerikanische Mittelschicht entscheidet Barack Obamas Zukunft. Sie leidet am meisten unter den Folgen der Finanzkrise - und ist von ihrem einstigen Hoffnungsträger schwer enttäuscht. Das könnte sich bei der Wahl rächen. Von Astrid Langer
5. November 2012, 18:25 Uhr

Schuldenkrise US-Finanzminister verteidigt Deutschland

US-Finanzminister Timothy Geithner hat die Bundesregierung gegen die internationale Kritik an ihrer Euro-Krisenpolitik verteidigt: Die Lösung der Finanzkrise in Europa sei nicht allein die Sache Deutschlands. Geithner forderte die EU aber zum Handeln auf.
14. Juni 2012, 07:46 Uhr

Kapitalreserven Mehrheit der US-Großbanken besteht Stresstest

Die Mehrzahl der US-Großbanken verfügt selbst im Fall einer drastischen Verschlechterung der Wirtschaftslage über ausreichend Kapital. Das ergab der jüngste Stresstest der amerikanischen Notenbank. Vier von 19 Instituten bestanden die Probe jedoch nicht.
13. März 2012, 22:52 Uhr

Haushaltsprognose USA machen 2012 mehr als eine Billion Dollar Schulden

Washington muss sparen, doch 2012 wird das Haushaltsdefizit bei 1,1 Billionen Dollar liegen. Damit sinkt die Neuverschuldung zwar leicht. Aber sollten umstrittene Steuererleichterungen aus der Bush-Ära weiterlaufen, dürfte das Defizit noch einmal deutlich steigen.
31. Januar 2012, 21:01 Uhr

Schuldenkrise Amerika hat es doch besser als Europa

Schuldenweltmeister USA? Von wegen! Im Vergleich der beiden großen westlichen Wirtschaftsräume verbessert sich Amerikas Position allmählich. In der Euro-Zone sieht es dagegen immer düsterer aus. Von Henrik Müller
23. Januar 2012, 12:44 Uhr

Globale Finanzkrise Weltorganisationen warnen Staatschefs vor Sparkurs

Wer zu sehr spart, würgt das Wachstum ab: Die weltweit größten Wirtschaftsorganisationen warnen die Staaten vor den Folgen ihrer Politik. Die Unterzeichner der Erklärung fordern mehr Geld für den Aufbau von Jobs - und rufen dazu auf, enger mit den aufstrebenden Schwellenländern zu kooperieren.
20. Januar 2012, 08:13 Uhr