Ibiza-Affäre: FPÖ droht mit Rücktritt aller Minister

Ibiza-Affäre: FPÖ droht mit Rücktritt aller Minister

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2019

Wegen der Ibiza-Affäre um Österreichs Ex-Vizekanzler und Ex-FPÖ-Chef Strache steht auch der Posten von Innenminister Kickl zur Disposition. Sollte er gehen müssen, droht der designierte FPÖ-Chef Hofer, alle Minister abzuziehen. mehr... Video | Forum ]

Reaktionen zum Strache-Video: „Vermutlich auch strafrechtliche Konsequenzen“

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2019

Österreichs Kanzler ist eigenen Angaben zufolge angewidert von den Aussagen im Ibiza-Video. Heiko Maas spricht von einem „neuen Tiefpunkt der politischen Kultur“. Und Jörg Meuthen von einer „singulären Angelegenheit“. mehr...

Kanzler Kurz in der Ibiza-Affäre: Wunderkind im Kreuzfeuer

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2019

Er galt als Shootingstar der europäischen Politik. Nach der Ibiza-Affäre steht Kanzler Sebastian Kurz unter Druck wie nie: Er muss vergessen machen, dass er es war, der die FPÖ in die Regierung geholt hat. mehr...

Pressestimmen von „New York Times“ bis „NZZ“ zur Ibiza-Affäre: „Spektakulär gescheitert“

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2019

„Atemberaubende Dummheit“, eine Inszenierung als „jugendlicher Rebell": Die österreichische Presse analysiert, was Heinz-Christian Strache zum Verhängnis wurde. Das Skandal-Video ist auch außerhalb Europas Thema. mehr...

Österreichs Regierungskrise: Kontrolle entglitten

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

Ein Video, zwei Rücktritte - dann die Entscheidung für Neuwahlen: Die Affäre um Heinz-Christian Strache hat Kanzler Sebastian Kurz zum Handeln gezwungen. Was bedeutet die Ibiza-Affäre für Österreich, was für Europa? mehr...

Strache-Affäre und Neuwahlen in Österreich: Kurz' Schluss

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz ist mit seinem Vorhaben, mit Rechtspopulisten zu koalieren, krachend gescheitert. Nun will er Neuwahlen und möglichst allein regieren. Das ist ein riskanter, aber geschickter Schachzug. mehr...

Konsequenz aus Strache-Affäre: Österreichs Kanzler Kurz strebt Neuwahl an

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

„Genug ist genug": Nach den Enthüllungen um den zurückgetretenen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat sich Österreichs Kanzler Sebastian Kurz mit dem Bundespräsidenten auf vorgezogene Neuwahlen verständigt. mehr...

Nach Skandal-Video: Kanzler Kurz schließt weitere Zusammenarbeit mit Strache offenbar aus

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

Politisches Beben in Österreich: Wie die Nachrichtenagenturen dpa und APA melden, will Bundeskanzler Sebastian Kurz nicht weiter mit Heinz-Christian Strache zusammenarbeiten. Der FPÖ-Chef steht seit Bekanntwerden eines Enthüllungsvideos unter Druck, das dem SPIEGEL und der SZ zugespielt wurde. mehr...

Enthüllungen von SPIEGEL und „Süddeutsche“: Bundeskanzler Kurz will sich zu Strache-Skandal äußern

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

Der Skandal um FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache erschüttert Österreich. Bundeskanzler Sebastian Kurz will heute Stellung nehmen - zerbricht die Regierungskoalition? Die Opposition fordert Straches Rücktritt und Neuwahlen. mehr...

Autor Kehlmann kritisiert Österreich: „Die Demokratie ist in Gefahr“

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2019

Schriftsteller Daniel Kehlmann war für eine Preisverleihung in Wien, seine Rede wurde politisch: Der „schweigende Kanzler“ Sebastian Kurz schade dem Ansehen Österreichs in der Welt. mehr...

FPÖ hetzt gegen Ausländer: Das Schmähgedicht

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2019

Unter dem Titel „Die Stadtratte“ verunglimpft ein FPÖ-Politiker in einem Gedicht Flüchtlinge und Migranten. Das sorgt weltweit für Schlagzeilen - Österreichs Kanzler Kurz gerät zunehmend unter Druck. mehr...