Bild des Tages: Shrek, lass nach!

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2003

Dreamworks-Chef Jeffrey Katzenberg: "Das Herz kann noch kein Computer ersetzen"

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2002

Nach dem Oscar-Gewinner "Shrek" kehrt das Trickfilmstudio Dreamworks zurück zur zweidimensionalen Fabel: "Spirit - Der wilde Mustang" erzählt die Geschichte eines freiheitsliebenden Pferdes im Wilden Westen. Animations-Chef Jeffrey Katzenberg sprach mit SPIEGEL ONLINE über Kitsch und Pathos - und enthüllte, was Bruce Willis mit Pferden gemein hat. mehr...


Animationsfilme: "Das Potenzial ist grenzenlos"

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2002

"Ice Age" ist nach "Shrek" und "Monster AG" der neueste animierte Kinokassen-Erfolg. SPIEGEL ONLINE sprach mit Regisseur Chris Wedge über die Grenzen der Trickfilm-Technik und die Entbehrlichkeit des Sonnenscheins. mehr...

Sommer-Kino-Rekord: "Shrek" schlägt alles

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2001

Mit einem grünen Monster hat Hollywood in diesem Sommer mehr Kinoeinnahmen eingefahren als je zuvor. Die Zeichentrickfigur "Shrek" war der absolute Spitzenreiter bei den Filmfans. mehr...


Digitales Kino aus Deutschland: Shrek lass nach!

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2001

Auf in den Kampf: Mit dem vollständig digitalen Kino-Abenteuer "Zurück nach Gaya" will die deutsche Filmwirtschaft den Vorsprung Hollywoods im Genre der komplett am Computer entstandenen Filme verkürzen. mehr...

Kino: Real, digital, schnurzegal

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2001

Viele Filme dieses Sommers - darunter der Überraschungserfolg "Shrek" - verwischen die Grenze zwischen Wirklichkeit und Virtualität. Die Zuschauer scheint es nicht zu stören. mehr...


Jeffrey Katzenberg: "Raus aus der Kinderecke"

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2001

Interview mit Jeffrey Katzenberg, Boss des Hollywood-Studios DreamWorks und Produzent des erfolgreichen Animations-Spektakels "Shrek" über den Erzkonkurrenten Disney und die Zukunft des Trickfilms. mehr...