DPA

Erster Deutscher im All

Mit einem "Sojus"-Raumschiff startete Sigmund Jähn als DDR-Kosmonaut 1978 zur damaligen russischen Orbitalstation "Saljut 6" - und umkreiste in ihr acht Tage lang die Erde. Der Doktor der Physik und NVA-Generalmajor a. D. gilt als intimer Kenner der russischen Raumfahrt.

Mit Sigmund Jähn durch Baikonur: „Bisschen außerhalb der Vorschriften“

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2018

Vor genau 40 Jahren flog Sigmund Jähn ins All, als erster Deutscher. Im Osten war der Kosmonaut ein Held, im Westen lange fast unbekannt. Was denkt er heute über seine Mission? Ein Treffen an historischem Ort. mehr...

Sigmund Jähn, der erste Deutsche im All: Kosmo-Siggi

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2018

Einmal Weltall und zurück: Das gelang Sigmund Jähn als einzigem Kosmonauten der DDR. Gerhard Kowalski schrieb 1978 als Journalist über den Start - und musste seine Reportage schon sechs Wochen vorher abgeben. mehr...

Raumfahrt: »Angst schadet nur«

DER SPIEGEL - 02.06.2018

 Der erste Deutsche im All, Sigmund Jähn, über seine historische Reise, seinen Nachfolger Alexander Gerst und die Rolle des Kommandanten an Bord einer Raumstation mehr...

Sigmund Jähn wird 80: DDR-Kosmonaut mit Westconnection

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2017

1978 flog er als erster Deutscher ins All - als die DDR zusammenbrach, verlor der NVA-Offizier seinen Job. Doch ein Astronaut aus dem Westen half Sigmund Jähn, wieder Fuß zu fassen. Nun feiert er seinen 80. Geburtstag. mehr...

Raumfahrer Sigmund Jähn: „Wer Angst hat, ist im falschen Beruf“

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2014

Was erwartet Alexander Gerst, wenn er am Mittwoch ins All startet? Sigmund Jähn, der erste Deutsche im All, weiß es. Er verrät, wie sich eine harte Landung anfühlt - und wie es mit der Raumstation ISS weitergehen könnte. mehr...

RAUMFAHRT: „Alles war tief geheim“

DER SPIEGEL - 11.04.2011

Interview mit dem deutschen Kosmonauten Sigmund Jähn über den Beginn der bemannten Raumfahrt vor 50 Jahren, seine eigene Reise ins All und Flüge zu fernen Himmelskörpern mehr...

Deutsche im Weltall: Der ewige Zweite

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2009

Er durfte nie ins All - und weiß bis heute nicht warum: Während Sigmund Jähn vor 30 Jahren als erster Deutscher im Weltall berühmt wurde, blieb Eberhard Köllner als Ersatzmann am Boden. Gestört hat ihn das nicht: in der DDR riss sich niemand um den heißen Ritt in den Kosmos. Von Christian Siepmann mehr...

Matthias Platzeck

DER SPIEGEL - 04.07.2005

Matthias Platzeck erfüllte sich Kindheitstraum und besuchte das sogenannte Sternenstädtchen bei Moskau; Matthias Platzeck , 51, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, hat sich einen Kindheitstraum erfüllt. Der Sozialdemokrat, der als kleiner… mehr...

Deutsche Raumfahrt-Jubiläen: Männer im Mond

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2003

Bis zum Mond haben sie es nicht gebracht, aber in die Geschichtsbücher. Vor 25 Jahren flog der erste Deutsche ins All. Die Abenteuertrips von Sigmund Jähn (Ost) und Ulf Merbold (West) sind ein Stück deutscher (Teilungs-)Geschichte. mehr...

Interview mit Sigmund Jähn: „Die Russen verfügen über eine Frachtlinie zur ISS“

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2003

Nach dem „Columbia“-Unglück ist die Crew der Internationalen Raumstation auf russische Raumschiffe angewiesen. SPIEGEL ONLINE sprach mit Sigmund Jähn, dem ersten Deutschen im All, über unbemannte Frachter und mögliche Weltraumtaxis. mehr...