Italienische und französische Großbank: Unicredit und Société Générale spielen Fusion durch

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2018

Die Großbanken Unicredit und Société Générale erwägen laut einem Bericht der „Financial Times“ einen Zusammenschluss - werden aber durch die Lage in Italien ausgebremst. mehr...

Geschlossene Konten: Marine Le Pen spricht von „Banken-Fatwa“

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2017

Eine französische Großbank soll die Konten des rechtspopulistischen „Front National“ geschlossen haben. Parteichefin Marine Le Pen fühlt sich diskriminiert - und kündigt rechtliche Schritte an. mehr...

Milliardenzocker: Gericht spricht Kerviel Entschädigung zu

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2016

Der Milliardenzocker Jérôme Kerviel siegt über seinen ehemaligen Arbeitgeber vor Gericht. Die Großbank Société Générale muss dem Ex-Börsenhändler 450.000 Euro zahlen - wegen unrechtmäßiger Kündigung. mehr...

Schmiergeldverdacht: Libyen verklagt Société Générale auf 1,5 Milliarden Dollar

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

Wegen fragwürdiger Geschäfte mit dem Gaddafi-Regime droht der Société Générale Ärger. Libyens Staatsfonds hat die französische Großbank auf 1,5 Milliarden Dollar verklagt. Das Institut soll Schmiergelder gezahlt und schwere Verluste verursacht haben. mehr...

Urteil gegen Société Générale: Gefeuerter Banker erklagt sich Millionenabfindung

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2012

Raphael Geys wurde gefeuert - angeblich, weil er zu gut war. Nun spricht der Oberste Gerichtshof Großbritanniens dem Investmentbanker eine Abfindung von bis zu 20 Millionen Euro zu. Sein Anwalt spricht von einem wegweisenden Urteil für den Schutz von Arbeitnehmern. mehr...

Börsenhändler Kerviel: Frankreich zweifelt an der Einzeltäter-These

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2012

Fünf Jahre Gefängnis, fast fünf Milliarden Euro Schadenersatz: Das Pariser Berufungsgericht ändert nichts am Urteil gegen den Unglücks-Trader Kerviel. Doch die Zweifel an der These vom Einzeltäter halten sich in Frankreich hartnäckig - und bringen eine ganze Branche in Misskredit. mehr...

Griechische Schrott-Anleihen: Société Générale bricht der Gewinn weg

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2011

Die französische Großbank Société Générale hat im dritten Quartal fast ein Drittel weniger Gewinn gemacht und zahlt in diesem Jahr keine Dividende an Aktionäre. Grund sind hohe Abschreibungen auf Griechenland-Anleihen. Auch ein deutsches Vorzeige-Unternehmen leidet unter der Krise. mehr...

Euro-Krise: Rating-Agentur stuft zwei französische Banken herunter

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2011

Die französischen Geldhäuser geraten immer stärker in den Sog der Euro-Krise. Jetzt hat die Rating-Agentur Moody's die Kreditwürdigkeit der beiden Großbanken Crédit Agricole und Société Générale heruntergestuft. Grund ist die drohende Belastung durch eine mögliche Staatspleite Griechenlands. mehr...

Sparprogramm nach Pleitegerücht: Société Générale zieht die Notbremse

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2011

Die Société Générale reagiert auf Pleitegerüchte und eine drohende Abstufung durch die Rating-Agentur Moody's. Mit einem gewaltigen Sparprogramm will die Großbank neues Vertrauen schaffen. Stellen werden abgebaut, Sparten verkauft - Gesamtvolumen der Aktion: rund vier Milliarden Euro. mehr...

Mögliche Herabstufung: Hellas-Krise bedroht Rating französischer Banken

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2011

Das Land ist schon herabgestuft, nun droht seinen Gläubigern das gleiche Schicksal: Die Agentur Moody's könnte das Rating dreier französischer Banken verschlechtern, weil sie in Griechenland investiert haben. FDP-Fraktionschef Brüderle fordert eine europäische Alternative zu den Rating-Agenturen. mehr...