Brief polnischer Gewerkschaften an Nahles: Ausländische Lkw-Fahrer sollen weiterhin deutschen Mindestlohn bekommen

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2015

Ungewöhnliche Unterstützung für Andrea Nahles: Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen pochen drei große polnische Gewerkschaften bei der Ministerin darauf, auch ausländischen Kraftfahrern deutschen Mindestlohn zu zahlen. mehr...

POLEN: Bittere Bilanz

DER SPIEGEL - 12.09.2005

Polen: Überall bilden sich offenbar neue Gewerkschaftszellen; Gerade ist der 25. Geburtstag der ersten freien Gewerkschaft im einstigen Ostblock mit großen Worten und aufwendigen Feiern in Gdansk angemessen gewürdigt worden, da soll sich ein Teil… mehr...

POLEN: Gefräßiger Feind

DER SPIEGEL - 06.10.2003

Polen: Solidarnosc plant heißen Streik-Herbst; Die legendäre Gewerkschaft Solidarnosc versucht ein Comeback. Für den Herbst hat sie eine ganze Serie von Protestaktionen gegen die postkommunistische Regierung von Ministerpräsident Leszek Miller… mehr...

GEWERKSCHAFTEN: Stiller Abschied

DER SPIEGEL - 07.08.2000

Zwanzig Jahre nach ihrer Gründung steckt die legendäre Gewerkschaft Solidarnosc in der Krise: Scharfmacher und Karrieristen bestimmen den Ton, viele Mitglieder laufen davon. mehr...

„Der Schwanz will mit dem Hund wedeln“

DER SPIEGEL - 17.04.1989

Der Vertrag zwischen Staat und „Solidarnosc“ in Polen / Von Adam Michnik mehr...

„Ein König ohne Krone“

DER SPIEGEL - 23.01.1989

Die Wiederzulassung der „Solidarität“ / Von Adam Michnik mehr...

„Mit ein paar Mark bist du König in Polen“ SPIEGEL-Redakteur Bernd

DER SPIEGEL - 14.11.1988

Dörler über „Solidarnosc“ und die Werftarbeiter in Danzig mehr...

Polen: „Die Solidarität lebt“

DER SPIEGEL - 18.10.1982

Das Generalsregime hat in zehn Monaten kein Problem gelöst, die wichtigste Frage aber neu aufgeworfen: Wer vertritt die Arbeiter? Auf das Verbot der Gewerkschaft „Solidarität“ folgten wieder Streiks und Straßenschlachten, die Militärregierung befahl eine „Militarisierung“ der Danziger Werft - kein Ausweg aus der Krise. mehr...

„Damit es nicht kommt wie in Polen“

DER SPIEGEL - 11.01.1982

Die SED-Führung und das Regime Jaruzelski / Von *** In der DDR ist der polnische Bazillus offenbar virulenter als bekannt. Es gibt Massenaustritte aus der Gewerkschaft, in der SED rebellieren Genossen. Das geht aus der Analyse eines SED-Mannes hervor, die Befürchtungen und Strategie der Partei gegenüber dem Regime Jaruzelski beschreibt. mehr...

„Hier wird nicht gemeckert, hier gibt's Dampf“

DER SPIEGEL - 03.11.1980

Der britische Publizist Tim Garton Ash über das Danziger Gewerkschaftshaus der „Solidarität“ mehr...