Pfeil nach rechts

Sozialerhebung

Alle Beiträge

Erste umfassende Studie So leben Menschen ohne Wohnung

Sie führen ein Dasein im Schatten der Gesellschaft. Nun zeigt die erste systematische Untersuchung: Unter Wohnungslosen gibt es Nöte und Sorgen, aber auch viel Optimismus. Und in einem Punkt versagt die Politik. Von Florian Diekmann
24. Oktober 2018, 11:44 Uhr

Alltagsrassismus in Bautzen Woher der Hass kommt

Nazizonen in der Innenstadt, Rechtsradikale mit tätowierten Fratzen: In Bautzen regt das kaum jemanden auf. Warum nicht? Das fragte sich ein Team von Wissenschaftlern und zog zur Feldforschung nach Sachsen. Von Luisa Houben
17. November 2017, 08:46 Uhr

Trügerische Statistik zum Einkommen Das Armutszeugnis

In Greifswald herrscht Armut, in München nicht: So sieht es die offizielle Statistik. Doch der Vergleich trifft es nicht - weil er vergisst, wie unterschiedlich teuer das Leben in Deutschland ist. Von Florian Diekmann
29. März 2016, 18:04 Uhr

Ungleichheit in Karten Armes Deutschland, reiches Deutschland

Laut Grundgesetz sollen die Lebensverhältnisse in ganz Deutschland gleichwertig sein. Doch die Realität sieht anders aus. Eine neue Studie zeigt, wie ungleich Einkommen, Bildung und Infrastruktur verteilt sind. Von Florian Diekmann, Frank Kalinowski und Chris Kurt
21. März 2016, 11:00 Uhr

Studie zu prekär Beschäftigten Mieser Job, mieses Leben

Leiharbeiter, Minijobber und Teilzeitbeschäftigte müssen nicht nur mit geringem Einkommen vorlieb nehmen. Die Berufssituation wirkt sich einer Studie zufolge auch negativ auf ihr Privatleben aus. Besonders bei Frauen. Von Michael Kröger
25. Juni 2015, 11:00 Uhr

Forscher-Kritik am Bachelor Kritisches Denken kommt an Unis zu kurz

Die Studenten haben sich im Bachelor-System eingerichtet, sie sind zufrieden - doch kritisches Denken lernt der akademische Nachwuchs immer weniger, bemängeln Forscher. Die Studenten selbst vermissen vor allem eine gute Berufsvorbereitung. Von Lisa Schnell
11. März 2014, 18:12 Uhr