Gentechnik: Forscher testen neue Methode, um Stammzellen im Körper zu reparieren

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2019

Mutieren Stammzellen, hilft Patienten oft nur eine Transplantation. Doch die ist aufwendig. In Mäusen sind Forscher nun ganz andere Wege gegangen. mehr...

Schweine mit menschlichen Organen: Japan erlaubt Züchtung von Mensch-Tier-Chimären

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2019

In Tieren wollen Forscher menschliche Organe heranwachsen lassen. Getestet haben sie das bislang nur bei wenige Wochen alten Embryonen. In Japan sollen Mensch-Tier-Chimären nun auch zur Welt kommen dürfen. mehr...

Mausexperiment: Forscher züchten Proto-Embryonen ohne Spermien und Eizelle

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2018

Aus Plazentazellen und embryonalen Stammzellen haben Forscher erstmals embryo-ähnliche Strukturen erzeugt. Sie sollen ihnen Einblick gewähren in die ersten Tage einer Schwangerschaft. mehr...

Stammzellen: Gezüchtetes Knochengewebe heilt Schienbeinbruch

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2018

Mit seinen eigenen Stammzellen haben israelische Forscher einem Mann geholfen, dessen Schienbeinbruch nicht verheilte. Das Verfahren wurde auch bei drei weiteren Patienten getestet. mehr...

Biotechnik: Die Geburt der Fabelwesen

DER SPIEGEL - 28.01.2017

Zwei Forschergruppen verkünden Durchbrüche bei der Erschaffung von Schimären. In solchen Mischwesen sollen Organe für die Transplantationsmedizin gezüchtet werden. Kommen bald Menschenherzen aus dem Schweinestall? mehr...

Medizin: Zuckergesund

DER SPIEGEL - 05.11.2016

Einst wurde die Gewinnung menschlicher embryonaler Stammzellen als Revolution gefeiert. Jetzt, fast 20 Jahre später, laufen die ersten klinischen Tests. Amerikanische Forscher wollen eine Stammzelltherapie für Diabetiker erproben. mehr...

Gentechnik: Forscher züchten Mäuse aus künstlicher Eizelle

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2016

Aus Mäusestammzellen haben japanische Forscher im Labor Eizellen hergestellt und mit ihnen Mäusenachwuchs gezüchtet. Langfristig soll die Forschung helfen, Unfruchtbarkeit beim Menschen zu behandeln. mehr...

Erbgut-Forschung: Großbritannien erlaubt Genmanipulation von Embryonen

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

Ein britisches Forscherteam darf künftig gezielt die Gene menschlicher Embryonen verändern. Die Wissenschaftler wollen mehr herausfinden über Unfruchtbarkeit und Frühgeburten. Was sie nicht dürfen: die veränderten Zellen einer Frau einpflanzen. mehr...

Skandal um Studie: Stammzell-Sensation entpuppt sich als Pleite

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2014

Stammzellen mit einem einfachen Säurebad erzeugen - japanische Forscher wollten 2014 genau diesen Riesenfortschritt geschafft haben. Die vermeintliche Sensation entpuppte sich als Flop. Letztlich zog das Labor die Studie zurück. mehr...

Grundsatzurteil: Europa-Gericht erlaubt umstrittene Stammzellpatente

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2014

Der Europäische Gerichtshof hat Patente auf die Herstellung von Stammzellen erlaubt, die Forscher aus unbefruchteten Eizellen produzieren. Mit dem Urteil definieren die Richter neu, wann sich teilende Eizellen als Embryo gelten. mehr...