Eisschnelllauf: Hesse überraschend Zweite über 500 Meter

Eisschnelllauf: Hesse überraschend Zweite über 500 Meter

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2014

Judith Hesse hat zum Auftakt des Eisschnelllauf-Weltcups in Inzell für eine Überraschung gesorgt. Über die 500-Meter-Distanz sicherte sich die 31-Jährige den zweiten Platz. Bei den Männern schaffte es Patrick Beckert über 5000 Meter aufs Podium. mehr...

Wintersport: Pechstein und Wolf Zweite, Beckert muss bangen

Wintersport: Pechstein und Wolf Zweite, Beckert muss bangen

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2013

Claudia Pechstein hat erneut ihre starke Form im Olympia-Winter unter Beweis gestellt. Die Eisschnellläuferin lief beim Weltcup in Astana auf den zweiten Platz. Stephanie Beckert enttäuschte dagegen. Beim Weltcup-Auftakt der Skilangläuferinnen schaffte es Denise Herrmann aufs Podest. mehr...


Eisschnelllauf: Deutsches Frauenteam um Pechstein vor Olympia-Aus

Eisschnelllauf: Deutsches Frauenteam um Pechstein vor Olympia-Aus

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2013

Mit den Olympischen Spielen in Sotschi wird es wohl nichts für die deutschen Eisschnellläuferinnen um Claudia Pechstein. Das Trio wurde in Salt Lake City Letzter. Beim finalen Qualifikations-Weltcup müssten "äußerst komische Dinge passieren", um die Qualifikation doch noch zu schaffen. mehr...

Eisschnelllauf-Weltcup: Pechstein nur von Olympiasiegerin Sablokova geschlagen

Eisschnelllauf-Weltcup: Pechstein nur von Olympiasiegerin Sablokova geschlagen

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2013

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ist knapp drei Monate vor den Olympischen Winterspielen in sehr guter Form. Beim Weltcup in Salt Lake City verpasste die 41-Jährige den Sieg nur denkbar knapp. Stephanie Beckerts Formkrise hält dagegen weiter an. mehr...


Eisschnelllauf-Streit: Verband will zwischen Beckert und Pechstein schlichten

Eisschnelllauf-Streit: Verband will zwischen Beckert und Pechstein schlichten

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2013

"Zickenkrieg" Reloaded: Einst war es Anni Friesinger, jetzt heißt die Rivalin von Eisschnelllaufstar Claudia Pechstein Stephanie Beckert. Am Wochenende ist der Streit zwischen den beiden eskaliert, der Verband müht sich um Schadensbegrenzung. mehr... Forum ]

Eisschnelllauf-Streit: Rivalität zwischen Pechstein und Beckert eskaliert

Eisschnelllauf-Streit: Rivalität zwischen Pechstein und Beckert eskaliert

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2013

Im Eisschnelllauf der Frauen tobt der nächste "Zickenkrieg": Die Stars Claudia Pechstein und Stephanie Beckert haben jede Zusammenarbeit im deutschen Team eingestellt. Beckert reagierte damit auf Vorwürfe ihrer Konkurrentin. Für Pechstein sind solche Konflikte nicht neues. mehr... Forum ]


Eisschnelllauf: Beckert triumphiert bei Weltcup-Auftakt

Eisschnelllauf: Beckert triumphiert bei Weltcup-Auftakt

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2012

Traumstart in die Saison: Stephanie Beckert hat das erste Weltcup-Rennen über 3000 Meter gewonnen. Im niederländischen Heerenveen fuhr sie schneller als die Konkurrenz aus Tschechien und aus dem Gastgeberland. Claudia Pechstein hingegen enttäuschte. mehr...

Eisschnelllauf-Comeback: Pechstein gewinnt WM-Medaille

Eisschnelllauf-Comeback: Pechstein gewinnt WM-Medaille

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2011

Claudia Pechstein hat ihre Rückkehr nach der zweijährigen Dopingsperre mit einer WM-Medaille gekrönt. Über 5000 Meter holte sie die erhoffte Bronzemedaille. Hinter Olympiasiegerin Martina Sablikova errang eine weitere Deutsche Silber. mehr... Forum ]


Eisschnelllauf-WM: Beckert gewinnt Bronze, Pechstein enttäuscht

Eisschnelllauf-WM: Beckert gewinnt Bronze, Pechstein enttäuscht

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2011

Medaillenränge klar verpasst: Claudia Pechstein wurde nach Ablauf ihrer Dopingsperre bei der WM in Inzell Achte über 3000 Meter. Bronze ging an Stephanie Beckert, die sich der Niederländerin Ireen Wüst und der Top-Favoritin Martina Sablikova aus Tschechien geschlagen geben musste.   mehr...

Protest im Eisschnelllauf: Zittern vor der Bibber-Regel

Protest im Eisschnelllauf: Zittern vor der Bibber-Regel

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2010

Bei den Eisschnellläufern gibt es massiven Unmut über eine Regeländerung. Ab der neuen Saison wird Übertreten auf der Zielgeraden mit einer sofortigen Disqualifikation bestraft. Das wollen viele Athleten nicht hinnehmen - bis hin zum Aufruf zum Regelverstoß. mehr... Forum ]