Weniger Steuereinnahmen: Jetzt muss Scholz zeigen, wie sparen geht

Weniger Steuereinnahmen: Jetzt muss Scholz zeigen, wie sparen geht

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2019

Angesichts geringerer Steuereinnahmen wird SPD-Finanzminister Scholz wohl bald Budgetwünsche abweisen und sogar Genossen verprellen. Das musste sein CDU-Vorgänger Schäuble nie. Eine Analyse von David Böcking mehr... Forum ]

Neue Steuerschätzung: Staat muss mit 124 Milliarden Euro weniger auskommen

Neue Steuerschätzung: Staat muss mit 124 Milliarden Euro weniger auskommen

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2019

Die Wirtschaft schwächelt, der Spardruck auf die Große Koalition steigt: Laut neuer Steuerschätzung fallen die Einnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden bis 2023 um 124 Milliarden Euro geringer aus als noch im Herbst vorhergesagt. mehr... Forum ]


Steuerschätzung: Gabriel fordert Entlastung für Unternehmen

Steuerschätzung: Gabriel fordert Entlastung für Unternehmen

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2019

Sind die fetten Jahre vorbei? Vor der Steuerschätzung von Finanzminister Scholz wird über den Kurs der Haushaltspolitik gestritten. Ex-SPD-Chef Gabriel zeigt sich offen für eine konservative Forderung. mehr... Forum ]

Medienberichte: Finanzministerium rechnet wohl mit deutlich weniger Steuereinnahmen

Medienberichte: Finanzministerium rechnet wohl mit deutlich weniger Steuereinnahmen

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2019

Die Steuereinnahmen sollen steigen - doch offenbar weniger stark, als bisher erwartet. Das berichten zwei Medien unter Berufung auf die anstehende Steuerschätzung. Die Lücke könne beim Bund 75 Milliarden Euro betragen. mehr...


"Sachbezugskarten": Scholz will Vergünstigung für Arbeitnehmer streichen

"Sachbezugskarten": Scholz will Vergünstigung für Arbeitnehmer streichen

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2019

Beschäftigte profitieren von Bonuszahlungen in Form von sogenannten Sachbezugskarten. Diese sollen nach Plänen des Bundesfinanzministeriums nicht mehr steuerfrei sein - in den Ländern regt sich Widerstand. mehr... Forum ]

Konjunkturschwäche: Steuerausfälle zwingen Scholz zu Buchungstrick

Konjunkturschwäche: Steuerausfälle zwingen Scholz zu Buchungstrick

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2019

Die Zeit ständig wachsender Überschüsse scheint vorbei. Finanzminister Scholz muss sich daran gewöhnen, Haushaltslöcher zu stopfen - und will sich nach SPIEGEL-Informationen bei der Flüchtlingsrücklage bedienen. Von Christian Reiermann mehr... Forum ]


Globale Steuerpolitik: Wo Deutschland plötzlich Entwicklungsland ist

Globale Steuerpolitik: Wo Deutschland plötzlich Entwicklungsland ist

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2019

Ausländische Konzerne verdienen bei uns Milliarden, von denen wir kaum etwas abbekommen: Diese Erfahrung von Entwicklungsländern machen neuerdings auch die Europäer mit US-Digitalkonzernen. Bilden sich nun neue Allianzen? Von David Böcking mehr... Forum ]

Städtetag über Grundsteuer: "Wollen die Reform nicht dazu benutzen, Haushalte zu sanieren"

Städtetag über Grundsteuer: "Wollen die Reform nicht dazu benutzen, Haushalte zu sanieren"

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2019

Die Immobilienlobby warnt vor höheren Abgaben durch die Grundsteuer-Reform. Die Kommunen versichern, sie wollten sich nicht auf Kosten von Eigentümern und Mietern sanieren. Die Hebesätze würden angepasst. mehr... Forum ]


Rechenbeispiel: Interessenverband warnt vor massiver Grundsteuer-Erhöhung

Rechenbeispiel: Interessenverband warnt vor massiver Grundsteuer-Erhöhung

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2019

Müssen Eigentümer und Mieter nach der Grundsteuer-Reform deutlich höhere Abgaben zahlen? Der Eigentümerverband Haus & Grund rechnet mit bis zu 4794 Prozent mehr, das Finanzministerium widerspricht. mehr...

Metropolen ab 600.000 Einwohner: Scholz plant offenbar höhere Grundsteuer für Großstädter

Metropolen ab 600.000 Einwohner: Scholz plant offenbar höhere Grundsteuer für Großstädter

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2019

Bereits über die bisherigen Grundsteuerpläne von Finanzminister Scholz wird heftig gestritten. In seinem Gesetzentwurf hat der SPD-Politiker laut einem Bericht einen Zuschlag integriert, der für neuen Zoff sorgt. mehr... Forum ]

0,4 Prozentpunkte: Steuerquote in Deutschland offenbar gestiegen

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2019

Gerade erst sind Maßnahmen in Kraft getreten, die Steuerzahler entlasten sollen. Im vergangenen Jahr hat die Steuerbelastung aber laut einem Bericht leicht zugenommen. Dafür kritisiert die FDP die Union. mehr...

Uno-Untersuchung: Deutsche zahlen ganz gern Steuern

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2019

Viele Bürger klagen oft über hohe Abgaben. Eine von der Uno veröffentlichte Untersuchung kommt aber zu dem Schluss: Die Akzeptanz des Steuersystems ist in Deutschland hoch - verglichen mit anderen Ländern. mehr...

Industrieländervergleich: Deutsche Sozialabgaben liegen weit über dem Durchschnitt

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2018

Deutschland ist weniger ein Hochsteuerland als ein Hochabgabenland - das zeigen neue Zahlen. Ein hoher Teil der Einnahmen stammt aus Sozialabgaben, Unternehmen kommen hingegen vergleichsweise gut weg. mehr...

OECD-Studie: Deutschland belastet Arbeitnehmer besonders stark

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2018

In Deutschland wird Arbeit so stark besteuert wie in kaum einer anderen Industrienation. Besonders hart trifft es einer Studie zufolge Alleinstehende. mehr...

Sozialabgaben in Deutschland: Hohe Steuern sind nicht das Problem

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2017

Ein Knackpunkt der Jamaika-Verhandlungen war die Frage der Steuerlast. Dabei zeigen neue Zahlen: Die größere Belastung sind Sozialabgaben, die weit über dem Niveau anderer Industrieländer liegen. mehr...

Studie: Mehrarbeit lohnt sich oft nur für Gutverdiener

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Die Lohnerhöhung hat netto nichts gebracht? Das Problem kennen viele - vor allem aber Leute, die ohnehin ein schmales Einkommen haben. mehr...

„Steuerzahler-Gedenktag“: Deutsche arbeiten erst ab 19. Juli fürs eigene Konto

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2017

Die Steuerzahler verdienen rein rechnerisch erst ab heute Nacht wirklich Geld. Alle Einnahmen sind bis jetzt für Steuern und Abgaben draufgegangen. mehr...

Belastung der Mittelschicht: Durchschnittsverdiener zahlen höchstens 19 Prozent Steuern

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Im Wahlkampf sorgen sich Deutschlands Politiker um die belastete Mittelschicht. Doch eine aktuelle Berechnung zeigt: Am Steuersatz liegt's nicht. Durchschnittsverdiener zahlen nur zwischen 1,7 und 19,2 Prozent. mehr...

Steuern und Abgaben: Deutschland ist Zahl-Vizeweltmeister

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2017

Fast 50 Prozent eines Durchschnittseinkommens werden laut einer neuen OECD-Studie an Steuern und Sozialabgaben abgezogen. Nur in Belgien ist der Wert höher. Für den Wahlkampf taugt die Quote aber nur bedingt. mehr...

Steuern: Begradigung des Bauches

DER SPIEGEL - 04.06.2016

Finanzminister Schäuble will die Bürger in der nächsten Wahlperiode um zwölf Milliarden Euro entlasten. Tatsächlich ist sein Spielraum viel größer. mehr...