AP

Der Apple-Prediger

Ein Mann mit Visionen: Steve Jobs machte Apple zum Kult-Konzern und galt als treibende Kraft im Unter­nehmen. Mit dem iPhone revolutio­nierte er den Handy-Markt, mit dem iPad schuf er eine neue Medien­gattung. Im Alter von 56 Jahren erlag Jobs seinem Krebs­leiden.

Der Apple-Gründer und sein Familiendrama: „Ich habe ein Geheimnis: Mein Vater ist Steve Jobs“

SPIEGEL Plus - 14.09.2018

Für ihren weltberühmten Vater war sie „der Computer, aus dem nichts geworden ist“, sagt Lisa Brennon-Jobs: Kein leichtes Schicksal, die Tochter des Apple-Gründers zu sein. Im Interview erzählt sie von ihrer Kindheit. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Ich war sehr verwirrt“

DER SPIEGEL - 24.02.2018

Joan Baez begann ihre Karriere 1959, Eisenhower war US-Präsident. Es folgten die Gegenkultur der Sechziger, deren Idol sie wurde, Beziehungen zu Bob Dylan und Steve Jobs. Nun, mit 77 Jahren, veröffentlicht sie ein neues Album. mehr...

Apple-Mitgründer: So suchte Steve Jobs mit 18 eine Stelle

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2018

Nicht einmal seinen eigenen Namen schrieb Steve Jobs richtig, als er 1973 ein Bewerbungsschreiben ausfüllte. Nun wird das von Fehlern strotzende Dokument des späteren Apple-Mitgründers versteigert. mehr...

Steve Wozniak und Steve Jobs: Als Apples Gründer noch Hacker waren

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2017

In New York wird kommende Woche eine „Blue Box“ versteigert. Sie war das erste Gerät, mit dem die beiden Apple-Gründer Geld verdienten. Die Inspiration dazu kam aus einer Cornflakes-Packung. mehr...

Banksy-Graffito in Calais: Steve Jobs, Sohn eines Migranten

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2015

Ein Apple-Rechner in der Hand, ein Müllbeutel auf dem Rücken: Banksy hat ein neues Graffito geschaffen, das auf die Herkunft von Steve Jobs' Vater hinweist, der syrischer Migrant war. Er kommentiert so die Flüchtlingskrise. mehr...

Drehbuchautor Sorkin über „Steve Jobs“: „Er hielt eine Menge auf sich. Vielleicht zu Recht“

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2015

Was für ein Mensch war Steve Jobs? Diese Frage stellt aktuell ein ungewöhnliches Biopic im Kino. Drehbuchautor Aaron Sorkin hält den verstorbenen Apple-Guru für einen großen Künstler, Mitglied der Mac-Sekte wurde er trotzdem nicht. mehr...

Michael Fassbender als Steve Jobs: Der iMensch

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2015

Großer Unternehmer, böser Mensch: Regisseur Danny Boyle erklärt in seiner Film-Biografie „Steve Jobs“, weshalb der Mann, der Apple zur Weltmarke machte, charakterlich nicht immer Weltspitze war. mehr...

Kino: Der Mac heiligt die Mittel

DER SPIEGEL - 07.11.2015

Die Filmbiografie „Steve Jobs“ zeichnet den Apple-Gründer als gefühlskaltes Genie. mehr...

Stoff, aus dem die Helden sind

SPIEGEL WISSEN - 24.02.2015

Sieger oder Verlierer? Wer sich seinen Werdegang als Erfolgsstory zurechtlegt, wird leichter mit Enttäuschungen fertig. Steve Jobs hat es vorgemacht. mehr...

Rechner-Jubiläum: Wie Steve Jobs zum Mac kam

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2014

Ein kleiner Rechner veränderte die PC-Welt - für immer: Vor genau 30 Jahren präsentierte Apple den Macintosh, es war ein großer Erfolg des legendären Steve Jobs. Dass der an dem Projekt mitarbeitete, lag an einer Finte seines Chefs. mehr...