Stieg Larssons Lebensgefährtin: Rache der Enterbten

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2011

Keine Euros, keine Ehre: Die Lebensgefährtin von Stieg Larsson hat ein Buch über ihr Leben mit dem Krimi-Autor geschrieben und stellt sich darin als Co-Autorin des Welterfolgs dar - die allerdings um dessen Früchte geprellt wurde. Nicht nur das macht Eva Gabrielssons Buch zu einer schmerzhaften Lektüre. mehr...

Stieg-Larsson-Mehrteiler im ZDF: Gut und böse im Billyregal

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2011

Schlicht, massenkompatibel, wohl geordnet - Stieg Larssons linksliberale Schwedenthriller sind die literarische Antwort auf Ikea. Auch wer die „Millennium“-Trilogie nicht mag, sollte die nun ausgestrahlte ZDF-Fassung der Kinofilme sehen: Da lernt man die Schwächen der Bücher zu schätzen. mehr...

Taschenbuch-Bestseller: Die Lust am schwedischen Sündenpfuhl

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2010

Postumer Bestsellerruhm: Sechs Jahre nach seinem Tod dominiert der schwedische Autor Stieg Larsson noch immer das Jahresranking der Taschenbuchromane. Seine „Millenium“-Trilogie ist nicht nur als Paperback erfolgreich, auch als E-Books verkaufen sich die Krimis prächtig. mehr...

Eine Million verkaufte E-Books: Stieg Larsson ist der Kindle-König

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2010

Seine Millennium-Bücher sind Bestseller - auch auf Amazons digitalem Lesegerät Kindle: Stieg Larsson ist der erste Autor, von dem der Online-Versandhändler mehr als eine Million E-Books verkauft hat. mehr...

Hollywood-Remake: Daniel Craig spielt Stieg-Larsson-Figur

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2010

Wann Daniel Craig wieder als „James Bond“ zum Einsatz kommt, ist offen - in der Zwischenzeit hat sich der britische Schauspieler für eine andere Spielfilmreihe verpflichten lassen: Craig wird die Hauptrolle in der Hollywood-Verfilmung der Kriminalromane von Stieg Larsson spielen. mehr...

Streit um Larsson-Nachruhm: Verblendung, Verdammnis, Verleumdung

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2010

Konnte Stieg Larsson gar nicht schreiben? In einer schwedischen Biografie stellt ein Wegbegleiter das Talent des Autors in Frage. Larssons Lebensgefährtin Eva Gabrielsson wiederum will ihm bei der „Millennium-Trilogie“ geholfen haben - und arbeitet an ihrer Version der Geschichte. mehr...

Erbschaftsstreit um Stieg Larsson: Einfach nur „Ja, bitte“ sagen

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2009

Die Familie Stieg Larssons sucht im Erbschaftsstreit nach einem Kompromiss: Sie will die Lebensgefährtin abfinden, die um einen größeren Anteil am Millionen-Erbe des verstorbenen Bestseller-Autors kämpft. Ihr größter Schatz ist Larssons Laptop - darauf existiert ein viertes Krimi-Manuskript. mehr...

Stieg Larssons „Verblendung“ im Kino: Blutiges Handwerk

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2009

Der Film war unvermeidlich: Im Kino startet „Verblendung“, die Adaption des Weltbestseller-Krimis von Stieg Larsson. Die solide Verfilmung überzeugt mit einer geglückten Besetzung, lässiger Tristesse und düsteren Bildern. Aber: Wer überrascht werden will, ist hier falsch. mehr...

Taschenbuch-Bestseller: Komplott und Kugel im Kopf

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2009

Kaum ein Krimiautor hat die Leser zuletzt so begeistert wie der Schwede Stieg Larsson. Jetzt auf Rang drei in die Taschenbuch-Bestsellerliste eingestiegen: „Vergebung“, der Abschlussband seiner „Millennium“-Trilogie. mehr...

SCHRIFTSTELLER: Amazone im Internet

DER SPIEGEL - 22.03.2008

Auf dem Sprung in den Welterfolg: „Vergebung“, der dritte und letzte Roman des Schweden Stieg Larsson. Ausgerechnet ein Thriller-Autor schafft den großen Gesellschaftsroman dieser Tage. mehr...