INTERNET: Generation Netzkind

DER SPIEGEL - 10.05.2008

Die Pubertät verlagert sich ins Internet. In Online-Gemeinschaften tauschen Jugendliche heute Nachrichten, Fotos und Gemeinheiten aus. Das Portal SchülerVZ ist zu einer der beliebtesten Web-Seiten aufgestiegen. Eltern haben dort keinen Zutritt. Sie fragen sich: Wie sicher ist mein Kind im Netz? mehr...

INTERNET: Stupser contra Gruschler

DER SPIEGEL - 10.03.2008

Im Kampf der Online-Gemeinden greift das US-Netzwerk Facebook den deutschen Marktführer StudiVZ an - und kämpft damit gegen den eigenen Klon. mehr...

Lehrerbeleidigung im SchülerVZ: 14-Jährige fliegt von der Schule

SPIEGEL ONLINE - 29.02.2008

Zwei Siebtklässlerinnen aus Bad Kissingen lästerten im Internet über ihre Lehrer. Die Pädagogen bekamen Wind von der Sache und erstatteten Anzeige. Die Schülerinnen entschuldigten sich - doch eine musste die Schule nach dem Vorfall trotzdem verlassen. mehr...

INTERNET: Schonungslose Messbarkeit

DER SPIEGEL - 14.01.2008

Der Druck der Investoren auf die Online-Gemeinschaften wächst. Mit gezielten Werbebotschaften sollen endlich Gewinne gemacht werden. mehr...

Gruppen im StudiVZ: „Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg“

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2007

Bei StudiVZ grassiert der Gründerwahnsinn. Fast eine Million Gruppen gibt es inzwischen auf der Webseite - und täglich kommen einige tausend hinzu. Die Studenten pflegen kreatives Schubladendenken von „Lass mich Arzt, ich bin durch“ bis „Eva Herman soll mein Zimmer putzen“. mehr...

Holtzbrincks Web-2.0-Deal: „Ein riskantes Investment“

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2007

Rund 85 Millionen Euro hat der Holtzbrinck-Verlag für StudiVZ bezahlt - obwohl das Online-Studentennetzwerk bislang keinerlei Umsätze macht. Im Interview erklärt Konstantin Urban, Chef von Holtzbrinck Networks, wie er die Summe wieder einspielen will. mehr...

KARRIEREN: Reich durch Gruscheln

DER SPIEGEL - 08.01.2007

Der Holtzbrinck-Konzern bezahlt rund 85 Millionen Euro für die bislang weitgehend umsatzfreie Studentenbörse StudiVZ. mehr...

Community-Millionendeal: Holtzbrinck schnappt sich StudiVZ

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2007

Jetzt hat das Community-Fieber Deutschland erreicht: Das größte deutsche Online-Studentennetzwerk StudiVZ hat den Besitzer gewechselt. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE ging das Community-Angebot für bis zu 100 Millionen Euro an die Holtzbrinck-Gruppe - trotz der Kritik, die StudiVZ in den vergangenen Monaten abbekommen hatte. mehr...