Tabaksteuer-Vorstoß: Raucher sollen Haushaltslücke stopfen

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2019

Angesichts verhalten sprudelnder Steuereinnahmen will Finanzminister Scholz nachhelfen und Zigaretten verteuern. Das bringt die Koalitionspartner von CDU und CSU in Verlegenheit. mehr...

Völliges Werbeverbot und höhere Steuern: Zwei Drittel der Bürger für schärferes Vorgehen gegen Tabak

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2019

Die Meinung der Bürger ist klar: 69 Prozent wollen, dass ein vollständiges Werbeverbot für Tabak durchgesetzt wird. Kommt nun Bewegung in die Debatte, nachdem der größte CDU-Blockierer seinen Posten verloren hat? mehr...

Fragwürdiges Plus: Shisha-Boom sorgt für Mehreinnahmen bei Tabaksteuer

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2018

Neue Tabakprodukte wie Wasserpfeifen oder Tabaksticks locken mehr Konsumenten an - und bescheren dem Fiskus rasant gestiegene Steuereinnahmen. Die Grünen fordern jetzt ein umfassendes Werbeverbot. mehr...

Zigaretten, Zigarren, Pfeifentabak: Staat nimmt mehr Steuern von Rauchern ein

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2017

Schockbilder, Werbeverbote, E-Zigaretten: Dennoch sind im dritten Quartal 2017 deutlich mehr Tabakwaren produziert worden. Wie viel tatsächlich geraucht wird, bleibt offen - doch die Steuereinnahmen steigen. mehr...

Steigende Zigaretten-Produktion: Staat verdient mehr an Rauchern

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2017

Mehr versteuerte Zigaretten wurden produziert - und spülen dem Staat höhere Steuereinnahmen in die Kasse. Wie viel geraucht wird, verraten die Zahlen nicht. Suchtexperten sagen, die Nachfrage sinke. mehr...

Fußnote: 18 Euro

DER SPIEGEL - 04.06.2016

Neuseeland: Hohe Tabaksteuer soll nochmals drastisch erhöht werden; wird ein Päckchen Zigaretten umgerechnet in Neuseeland kosten. Der Inselstaat will seine hohe Tabaksteuer in den nächsten vier Jahren nochmals um 46 Prozent anheben. Im Jahr 2025,… mehr...

Tabaksteuer: Raucher stützen deutschen Haushalt

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2015

6,5 Milliarden Euro haben die Deutschen von April bis Juni für Tabak ausgegeben. Damit nahm der Staat rund vier Prozent mehr Steuern ein als im gleichen Zeitraum 2014. Die Raucher greifen lieber zur Zigarette als zu Zigarillos und Zigarren. mehr...

Tabakkonsum: Staat verdient wieder mehr Geld an Rauchern

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Deutschlands Raucher kaufen wieder mehr Zigaretten. Die Einnahmen aus der Tabaksteuer wuchsen im ersten Quartal 2015 um mehr als drei Prozent. Einbußen gab es hingegen bei Pfeifentabak, Zigarren und Zigarillos. mehr...

Tabak-Konsum: Raucher kaufen deutlich weniger Filterzigaretten

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Deutschlands Raucher verschmähen zunehmend Filterzigaretten: Ihr Absatz ist von Januar bis März um 5,6 Prozent geschrumpft. Tabak zum Selbstdrehen verkaufte sich dagegen besser. mehr...

Plus 3,3 Prozent: Staat verdient prächtig an Tabaksteuer

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2013

Der Absatz von Zigaretten und Zigarren ist leicht zurückgegangen. Dennoch bescheren die Raucher dem Staat steigende Einnahmen. Denn der Gesamtwert der verkauften Tabakwaren ist im dritten Quartal um 3,3 Prozent gestiegen. mehr...