Getty Images

Kaffee aus dem Briefkasten

Gründer des Unternehmens waren 1949 ein Kaffeehändler und ein Gewürzkaufmann. Ihre Geschäftsidee: Kaffee per Post versenden. Die Kaffeebohne ist auch heute noch Bestandteil des Sortiments, aber auch viele andere Konsumgüter. Neben weiter mehr als 600 Deutschlandfilialen, unterhält Tchibo 17.700 Verkaufsregale in Supermärkten.

Tchibo vermietet Kleidung: Wie der Klamotten-Service funktioniert
Tchibo

Tchibo vermietet Kleidung: Wie der Klamotten-Service funktioniert

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2018

Bei Tchibo läuft das Geschäft mit dem Verkauf von Kleidung schlechter. Inzwischen vermietet der Kaffeekonzern auch Anziehsachen. Wie geht das? Von Maria Marquart mehr...

Tchibo-Direktorin über Arbeitsbedingungen: "Ich schaue immer auf das Etikett"
Philipp Schmidt/ DER SPIEGEL

Tchibo-Direktorin über Arbeitsbedingungen: "Ich schaue immer auf das Etikett"

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2018

Nanda Bergstein ist Direktorin bei Tchibo und zuständig für den Bereich Unternehmensverantwortung. Wie erklärt sie die oft schlechten Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion? Von Susanne Amann und Simone Salden mehr...


Stefan Heidenreich: Beiersdorf-Chef verlässt das Unternehmen - Aktie bricht ein

Stefan Heidenreich: Beiersdorf-Chef verlässt das Unternehmen - Aktie bricht ein

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2018

Nach dem Finanzvorstand muss auch der Firmenchef gehen. Der Vertrag von Beiersdorf-Chef Stefan Heidenreich wird nicht verlängert. Der Abgang sorgt an der Börse für Verunsicherung. mehr... Forum ]

Sharing Economy: Tchibo erweitert Mietservice für Kinderkleidung

Sharing Economy: Tchibo erweitert Mietservice für Kinderkleidung

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2018

Baby- und Kinderkleidung mieten statt kaufen - seit drei Monaten ist das bei Tchibo möglich. Wegen hoher Nachfrage erweitert das Unternehmen nun das Angebot. mehr... Forum ]


Anzeige
Wussten Sie, dass Tchibo längst viel mehr als nur Kaffee anbietet? Entdecken Sie das große Sortiment am besten mit einem Tchibo-Gutschein.
Coffee to go und Alternativen zum Wegwerfbecher: Die haben einen in der Waffel

Coffee to go und Alternativen zum Wegwerfbecher: Die haben einen in der Waffel

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2018

Überquellende Mülleimer, schmutzige Straßen und ein großes Recycling-Problem: Coffee-to-go-Becher schaden der Umwelt und verunstalten vielerorts die Fußgängerzonen. Dabei gibt es bereits Alternativen. Von Dominik Reintjes mehr... Forum ]

Sharing Economy: Warum Tchibo jetzt Babykleidung verleiht

Sharing Economy: Warum Tchibo jetzt Babykleidung verleiht

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2018

Leihen, verleihen, leihen, verleihen: Airbnb macht es vor, Konzerne wie Tchibo ziehen nach. Warum ist die Sharing Economy so erfolgreich? Und ist sie wirklich ein Signal für mehr Nachhaltigkeit? Ein Interview von Simone Salden mehr... Forum ]


Teurer Einkauf, schwacher Euro: Tchibo erhöht die Kaffeepreise

Teurer Einkauf, schwacher Euro: Tchibo erhöht die Kaffeepreise

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2016

Kaffee wird im neuen Jahr teurer: Tchibo wird die Preise im Januar um bis zu 50 Cent pro Pfund erhöhen. Die Preispolitik ist richtungweisend für den deutschen Markt. mehr...

Edel-Kaffeemaschine von Tchibo: Die Quadratur der Kapsel

Edel-Kaffeemaschine von Tchibo: Die Quadratur der Kapsel

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2016

Eine Kaffeemaschine, die per Smartphone-App gesteuert werden kann? Genau das soll die You-Rista der Tchibo-Edelmarke Qbo sein. Doch die wichtigste Funktion fehlt. Von Matthias Kremp mehr... Video | Forum ]


Naphthalin-Fund in Spielzeug: Tchibo ruft aufblasbaren Minion zurück

Naphthalin-Fund in Spielzeug: Tchibo ruft aufblasbaren Minion zurück

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2016

Reaktion auf eine ARD-Recherche: Tchibo hat einen Rückruf für ein Kinderspielzeug eingeleitet, bei dem Verunreinigungen gefunden wurden. Käufer des ferngesteuerten Minions Kevin sind aufgefordert, die Figur zurückzuschicken. mehr...

VR-Brille von Tchibo: Jede Woche eine neue Wirklichkeit

VR-Brille von Tchibo: Jede Woche eine neue Wirklichkeit

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2016

Bekannt ist Tchibo für Produkte wie Kaffee und die Helene-Fischer-Modekollektion. Doch nun verkauft das Unternehmen eine "VR-Smartphone-Brille" für 13 Euro. Ist das ein Schnäppchen oder Quatsch? Von Markus Böhm mehr... Forum ]