Freilassung von Abu Qatada: Hass auf den Hassprediger

Freilassung von Abu Qatada: Hass auf den Hassprediger

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2012

Neun Jahre in Haft ohne Anklage sind genug, befand ein britischer Richter und setzte den terrorverdächtigen Prediger Abu Qatada auf freien Fuß. Das Urteil sorgt auf der Insel für heftigen Protest, auch die Regierung zeigt sich empört. Von Carsten Volkery, London mehr... Video | Forum ]

Londoner Terrorplan: Justiz klagt weitere Verdächtige an

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2006

Elf von insgesamt 24 Verdächtigen sind wegen der geplanten Anschläge auf Passagierflugzeuge in die USA bereits angeklagt. Nun hat die britische Justiz Anklage gegen drei weitere Verdächtige erhoben. mehr...


Terrorplot von London: Justiz klagt elf Verdächtige an

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2006

Es sollte ein Massenmord über den Wolken werden - die geplanten Anschläge auf Passagierflüge in die USA. Nun hat die britische Justiz gegen elf der 23 Verdächtigen Anklage erhoben. mehr...

Londoner Terrorpläne: Mutmaßliche Terroristen produzierten Märtyrer-Videos

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2006

Auf mindestens sechs Laptops der Terrorverdächtigen von London soll die Polizei so genannte Märtyrer-Videos gefunden haben, berichtet die BBC. Das käme einem Geständnis ziemlich nahe: Solche Videos hinterlassen Selbstmordattentäter, um ihre Motive zu erklären. mehr...


Londoner Terrorplot: Mysteriöse Spur zur Spendenbüchse

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2006

Wurden für die Terrorpläne von London Spenden missbraucht, die für Erdbebenopfer gedacht waren? Pakistanischen und britischen Berichten zufolge war eine entsprechende Geldspur sogar der Auslöser der Ermittlungen. Deutsche Behörden sind jedoch skeptisch. Von Yassin Musharbash mehr...

Vereitelte Flugzeugattacken: Terrorplaner soll an London ausgeliefert werden

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2006

Der in Pakistan festgenommene mutmaßliche Drahtzieher des Terrorplots von London steht kurz vor seiner Auslieferung an Großbritannien. Mitarbeiter von Scotland Yard sind einem Zeitungsbericht zufolge bereits in die pakistanische Hauptstadt Islamabad geflogen, um Rashid Rauf nach London zu bringen. mehr...


Großbritannien: Regierung erwägt Sonderkontrollen für Muslime

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2006

Die britische Regierung denkt laut einem Zeitungsbericht darüber nach, die Sicherheitskontrollen an Flughäfen drastisch zu verschärfen - aber nur für einige Passagiere. Wer sich seltsam benimmt, ungewöhnlich aussieht oder bestimmte Länder bereist, gerät ins Visier der Terrorfahnder. mehr...

Terroralarm: Sicherheits-Regeln bedrohen Billigflieger

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2006

Auch etablierte Airlines wie BA ärgern sich über Chaos, lange Wartezeiten und Kontrollen an Flughäfen nach den vereitelten Terror-Anschlägen. Billigflieger wie Ryanair aber sind stärker betroffen als andere - ohne schnelle und sparsame Abfertigung gerät ihr Geschäftskonzept ins Wanken. mehr... Forum ]


Pakistaner in Großbritannien: Die verlorenen Seelen von Ostlondon

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2006

Warum wurden zwei Dutzend in London aufgewachsene Pakistaner beinahe zu Massenmördern? Liegt die Antwort in den tristen Vorstädten der Metropole? SPIEGEL ONLINE sprach mit einem wütenden 17-Jährigen, einem arrivierten Banker und einem Partygirl über das zerissene Leben zwischen den Kulturen. Aus London berichtet Hasnain Kazim mehr...

Flugverkehr nach Terror-Alarm: Briten lassen wieder Handgepäck zu

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2006

Nach dem Herabsetzen der Terrorstufe lässt das britische Innenministerium auch die Mitnahme von Handgepäck wieder zu. Noch hat sich am Londoner Flughafen Heathrow der Flugverkehr nicht wieder normalisiert. Deutsche Airlines fliegen bisher planmäßig. mehr...