Prozess in New York: Höchststrafe für Mordkomplott gegen Saudi-Botschafter

Prozess in New York: Höchststrafe für Mordkomplott gegen Saudi-Botschafter

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2013

Zwei Iraner wollten den saudi-arabischen US-Botschafter ermorden lassen: Zu diesem Schluss kam ein Gericht in New York, das im Fall des Mordkomplotts gegen Adel al-Dschubeir entschied. Ein 58-jähriger Mann muss für 25 Jahre ins Gefängnis. Von seinem Komplizen fehlt weiter jede Spur. mehr... Forum ]

Angebliches Mordkomplott: USA drängen Europa zu weiteren Sanktionen gegen Iran

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2011

Die USA wollen Iran wegen des angeblichen Mordkomplotts gegen den saudischen Botschafter in Washington zur Verantwortung ziehen: Die Regierung von US-Präsident Obama plant schärfere Sanktionen gegen Teheran - und wirbt bei ihren Partnern um Unterstützung. mehr... Forum ]


Angebliches Mordkomplott gegen Saudis: USA klagen zwei Verdächtige an

Angebliches Mordkomplott gegen Saudis: USA klagen zwei Verdächtige an

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2011

Noch immer gibt es einige Zweifel an dem mutmaßlichen Mordkomplott gegen den saudi-arabischen Botschafter in den USA. Trotzdem sind die beiden Verdächtigen nun offiziell angeklagt worden. Die EU verhängte zusätzlich Sanktionen gegen fünf Personen. mehr... Forum ]

Konflikt mit Saudi-Arabien: Teherans langer Arm

Konflikt mit Saudi-Arabien: Teherans langer Arm

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2011

Droht ein schwerer Konflikt zwischen Iran und Saudi-Arabien? Die mutmaßlichen Anschlagspläne in Washington heizen den Streit zwischen den beiden Staaten an. Riad steht unter Druck - in dem Wüstenstaat leben zwei Millionen Schiiten, die sich den Kontrahenten in Teheran zuwenden könnten. Eine Analyse von Abdel Mottaleb El Husseini mehr... Forum ]


Attentatspläne: Ahmadinedschad unterstellt USA gezielte Kampagne

Attentatspläne: Ahmadinedschad unterstellt USA gezielte Kampagne

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2011

Irans Präsident hat sich zu Vorwürfen der US-Regierung geäußert, sein Land habe ein Attentat gegen den saudi-arabischen Botschafter in Washington geplant: Das Komplott sei eine Erfindung der USA, sagte Mahmud Ahmadinedschad. Einen Krieg fürchte er nicht - dafür seien die USA "zu klug". mehr... Forum ]

Ahmadinedschad attackiert die USA: "Der Terrorismus gehört euch"

Ahmadinedschad attackiert die USA: "Der Terrorismus gehört euch"

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2011

Iran wehrt sich massiv gegen den Vorwurf, das Land habe ein Attentat auf den saudischen Botschafter in Washington geplant. In gewohnter Schärfe wirft Präsident Mahmud Ahmadinedschad den USA vor, bei der Bekämpfung Teherans selbst nicht vor Anschlägen zurückzuschrecken. mehr... Forum ]


Terrorplot-Szenario: Irans Religionsführer wirft USA Hetzkampagne vor

Terrorplot-Szenario: Irans Religionsführer wirft USA Hetzkampagne vor

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2011

Iran wehrt sich massiv gegen den Vorwurf der USA, das Land habe ein Attentat auf den saudischen Botschafter in Washington geplant. Religionsführer Chamenei argwöhnte jetzt, die Vereinigten Staaten wollten "eine Islam- und Iran-Phobie in der Welt schüren". mehr... Forum ]

Attentatsplan in den USA: "Scarface" nährt Zweifel an US-Terrortheorie

Attentatsplan in den USA: "Scarface" nährt Zweifel an US-Terrortheorie

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2011

Die Skepsis gegenüber dem Terrorplot-Szenario der US-Regierung wächst: Warum haben Teherans Kuds-Brigaden ausgerechnet einen Ex-Gebrauchtwagenhändler mit dem Mordkomplott betraut? Iran-Experten und Freunde des Mannes sind irritiert - und Republikaner setzen US-Präsident Obama unter Druck. Von Sebastian Fischer, Washington mehr... Forum ]


Terrorplot in Washington: Obamas riskante Anti-Iran-Strategie

Terrorplot in Washington: Obamas riskante Anti-Iran-Strategie

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2011

Die USA erhöhen den Druck auf Iran - doch welche Möglichkeiten haben sie eigentlich, das Land zu isolieren? Neue Wirtschaftssanktionen könnten den Ölpreis weltweit in die Höhe treiben und so den Westmächten schaden. Auch in Deutschland streiten Politiker über den Erfolg von Strafmaßnahmen. Von Veit Medick mehr... Forum ]

Reaktion auf Terrorplan: Saudi-Arabien droht Iran mit Vergeltung

Reaktion auf Terrorplan: Saudi-Arabien droht Iran mit Vergeltung

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2011

"Wir werden Iran für alle Aktionen zur Verantwortung ziehen": Saudi-Arabien droht der Regierung in Teheran mit Vergeltung - weil die hinter dem mutmaßlichen Mordkomplott gegen den saudischen Botschafter in Washington stecken soll. Irans Ex-Präsident Chatami fürchtet gar eine US-Attacke auf sein Land. mehr... Forum ]

Attentatspläne: USA räumen Ungereimtheiten bei Iran-Komplott ein

Attentatspläne: USA räumen Ungereimtheiten bei Iran-Komplott ein

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2011

Sanktionen gegen Iran sollen her, so die Forderung der USA - als harte Reaktion auf das Mordkomplott in Washington. Doch nun müssen Regierungvertreter einräumen: Die Beweislage ist dünn, die Anklage zweifelhaft. Ohnehin sei unklar, wer in Teheran von den Plänen gewusst habe. mehr... Forum ]