Jugendrevolte gegen Aung San Suu Kyi: „Neue Hoffnung für Myanmar“

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2019

Völkermord statt Frieden: Junge Aktivisten in Myanmar wenden sich von der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ab und machen ihr schwere Vorwürfe. Dadurch werden sie selbst zur Zielscheibe. mehr...

Amnesty International: San Suu Kyi nicht mehr „Botschafterin des Gewissens“

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2018

Die myanmarische Regierungschefin Sann Suu Kyi hat viel Ansehen verspielt, indem sie Gräueltaten der Militärs geschehen ließ. Jetzt hat Amnesty International der Friedensnobelpreisträgerin einen Ehrentitel aberkannt. mehr...

Aung San Suu Kyi: Umgang mit Rohingya-Krise hätte „besser“ ausfallen können

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2018

Für ihr Schweigen wurde Myanmars De-facto-Regierungschefin kritisiert. Jetzt hat sie Fehler in der Rohingya-Krise eingeräumt, verteidigte aber auch die Sicherheitskräfte - und die Verhaftung von Journalisten. mehr...

Chappatte

DER SPIEGEL - 01.09.2018

Karikatur mehr...

Verbrechen an Rohingya in Myanmar: Vorwurf Völkermord

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2018

Mord und Folter an der muslimischen Minderheit: Ein neuer Report erhebt schwere Vorwürfe gegen hohe Militärs in Myanmar - und auch gegen Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi. mehr...

Burma: Vertrauter von Aung San Suu Kyi zum neuen Präsidenten gewählt

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2018

Nachdem der burmesische Präsident Htin Kyaw aus Gesundheitsgründen zurücktreten musste, ist seine Nachfolge nun geregelt: Win Myint wird das Amt übernehmen. Er steht der de facto Staatschefin Suu Kyi nahe. mehr...

Burma: Aung San Suu Kyi verliert Preis für Menschenrechte

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2018

Das US-Holocaust-Museum ist entsetzt über Burmas Vorgehen gegen die Rohinyga - und das lange Schweigen von De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi. Nun wird ihr der Elie-Wiesel-Preis für Menschenrechte aberkannt. mehr...

Burma: Brandanschlag auf Haus von Aung San Suu Kyi

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2018

Per Molotowcocktail wurde das Haus der De-Facto-Regierungschefin Suu Kyi attackiert. Doch die Nobelpreisträgerin war nicht zu Hause. Wegen der Unterdrückung der Rohingya steht sie stark unter Druck. mehr...

Rohingya-Abkommen mit Bangladesch: Elend ohne Ende

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2017

Auch das Rückführungsabkommen mit Bangladesch wird die Rohingya-Krise nicht lösen - solange Burma wichtige Zugeständnisse verweigert. Friedensnobelpreisträgerin Suu Kyi verspielt ihre Glaubwürdigkeit. mehr...

Burma: Aung San Suu Kyi besucht Unruheregion Rakhine

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2017

Überraschungsbesuch für einen Tag: Burmas Regierungschefin Aung San Suu Kyi ist erstmals nach Rakhine gereist. Das Militär geht dort brutal gegen die muslimische Minderheit der Rohingya vor. mehr...