„Preußen muss untergehen“

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.05.2016

Seine Romane sind weltberühmt, seine Zeitungsartikel fast vergessen: 1848 hielt Theodor Fontane noch zur demokratischen Linken, in der Bismarck-Ära stand er aufseiten der Konservativen. mehr...

Forschungsportal: Universität Potsdam stellt Fontane-Dokumente ins Netz

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2015

Das Potsdamer Fontane-Archiv plant, Zehntausende Dokumente des Schriftstellers übers Netz zugänglich zu machen. Nach Einschätzung der Archivleiterin wäre Fontane vom Internet und den sozialen Netzwerken angetan gewesen. mehr...

Der Herzenspreuße

SPIEGEL GESCHICHTE - 28.05.2013

Wie der Dichter Theodor Fontane zum strengen Kritiker der herrschenden Schicht wurde mehr...

Hinterhalt am Hindukusch

SPIEGEL GESCHICHTE - 29.01.2013

Vom Schwarzen Meer bis nach Afghanistan forderte das russische Zarenreich im 19. Jahrhundert das Empire heraus. mehr...

Fontane-Premiere in Berlin: Diese Effi? Gefällt mir nicht mehr

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2012

Fontane auf Facebook: Mit einer virtuellen, interaktiven Klassiker-Aufführung wagte das Berliner Maxim-Gorki-Theater ein spannendes Social-Media-Experiment. Nun wurde Jorinde Dröses „Effi Briest“-Inszenierung auch auf der echten Bühne aufgeführt. Leider ganz schön altmodisch. mehr...

Das Buch meines Lebens

DER SPIEGEL - 07.04.2008

In seinem letzten Roman kreist Theodor Fontane (1819 bis 1898) um die Figur des melancholischen Gutsbesitzers Dubslav von Stechlin, der weltfremd lebt, aber weltweise fühlt. mehr...

LITERATUR: Gottes Darlehen

DER SPIEGEL - 13.08.2007

Helmuth Nürnberger, Dietmar Storch: „Fontane-Lexikon“; Seine eigenen Werke konnte er gelegentlich ganz unbescheiden loben: „Es ist ein gutes Gedicht, wie Sie vielleicht schon dem Titel abfühlen“, schrieb der Dichter 1889 an… mehr...

THEATER: Tolles Triebleben

DER SPIEGEL - 13.01.2003

Amélie Niermeyer begeistert als Chefin des Freiburger Theaters die Bürger der Stadt - mit, so zeigt ihre Bühnenversion der „Effi Briest“, durchaus groben Effekten. mehr...

AUTOREN: Scheinheiliger Fontane

DER SPIEGEL - 19.03.2001

Theodor Fontane: Briefe an den Berliner Juden Bleichröder aufgetaucht; Er war der reichste Mann Berlins, der erste Jude, der ungetauft in Preußen geadelt wurde: Gerson von Bleichröder (1822 bis 1893), Bismarcks Bankier, wird sogar in Theodor… mehr...

BRIEFWECHSEL: Geistig verwöhnt

DER SPIEGEL - 31.08.1998

Theodor Fontanes Frau Emilie galt lange als nörgelnde, schlechtgelaunte Dichter-Gattin. Nun räumt eine Brief-Edition mit diesem Klischee auf. mehr...