Der Nahrungswächter

Thilo Bode hat eine Mission: Der frühere Finanzberater kämpft für gesunde Lebensmittel und prangert Werbetricks der Lebensmittelindustrie an. Mit seiner Verbraucherorganisation Foodwatch setzt der Ex-Greenpeace-Chef auf publicityträchtige Kampagnen.

SPIEGEL-Gespräch: »Täuschen, Betrügen, Lügen«

DER SPIEGEL - 18.08.2018

 Thilo Bode prangert die Macht der Konzerne an, die seiner Meinung nach die Politik beherrschen. Er sieht ein Versagen der Demokratie und setzt auf die Gegenwehr der Bürger. mehr...

Freihandelsabkommen: Industrieverband räumt falsche Angaben über TTIP ein

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2015

Was bringt das Freihandelsabkommen TTIP? Darüber streiten Gegner und Befürworter seit Langem. Jetzt muss der Bundesverband der Deutschen Industrie einräumen, eine Studie falsch zitiert zu haben. mehr...

SPIEGEL-Streitgespräch: „Es hat Fehler gegeben“

DER SPIEGEL - 17.11.2014

Auto-Lobbyist Matthias Wissmann sieht im transatlantischen Freihandelsabkommen eine Chance für Europas Wirtschaft. Verbraucherschützer Thilo Bode warnt vor der Entmündigung von Bürgern und Staat. mehr...

Agrarspekulationen: „Die Deutsche Bank kam mit leeren Händen“

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Verschärfen Agrarspekulationen den Hunger in der Welt? Auf einer Konferenz in einem Kloster wollte Deutsche-Bank-Co-Chef Jürgen Fitschen mit seinen Kritikern offen darüber diskutieren. Doch die Eingeladenen zeigen sich bitter enttäuscht. mehr...

Agrarspekulationen der Deutschen Bank: „Jain und Fitschen haben keinen Stil“

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2013

Die Deutsche Bank bleibt stur. Trotz massiver Kritik will das Geldhaus weiter auf die Preise von Agrarrohstoffen wetten. Foodwatch-Chef Thilo Bode hält das für einen schweren Fehler. Im Interview wirft er den Bankchefs vor, die Risiken der Spekulation mit Nahrungsmitteln herunterzuspielen. mehr...

LEBENSMITTELINDUSTRIE: „Viel Zucker bringt viel Umsatz“

DER SPIEGEL - 22.10.2012

Thilo Bode über die freiwillige Zuckerreduzierung des Lebensmittelriesen Nestlé; Thilo Bode, 65, Chef der Verbraucherorganisation Foodwatch, über die freiwillige Zuckerreduzierung des Lebensmittelriesen Nestlé SPIEGEL: Herr Bode, der Nestlé-Konzern… mehr...

Geschäfte mit Agrarrohstoffen: „Ackermann bricht sein Versprechen“

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2012

Keine Zockerei mehr mit Lebensmitteln? Die Deutsche Bank hatte Erwartungen geweckt, sie könne kurzfristig aus dem umstrittenen Geschäft mit Agrarrohstoffen aussteigen. Jetzt will sie davon nichts mehr wissen. Foodwatch-Chef Bode wirft Chefbanker Ackermann Foulspiel vor. mehr...

LOBBYISMUS: Party mit Nachspiel

DER SPIEGEL - 04.04.2011

Die Kanzlerin knausert mit Informationen über ihre Geburtstagsparty für Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann. Der Fall kommt nun vor Gericht. mehr...

Verbraucherschützer Thilo Bode: „Functional Food ist eine Täuschung“

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2010

Sie sollen vor Erkältung schützen, die Abwehrkräfte stärken oder Cholesterin senken: Ob Joghurt, Sauerkraut oder Limonade - viele Lebensmittel werden als Functional Food angepriesen. Im Interview mit „Technology Review“ entlarvt der Verbraucherschützer Thilo Bode die Versprechungen. mehr...

NAHRUNGSMITTELINDUSTRIE: „Strategie der Täuschung“

DER SPIEGEL - 06.09.2010

Foodwatch-Chef Thilo Bode über die Tricks der Lebensmittelkonzerne, Macht und Einfluss von Lobbyisten und das Versagen der Politik mehr...