Silvester-Premiere am Wiener Burgtheater: Die Lust am Fiesen

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2012

Der unerschrockene Regisseur Jan Bosse inszeniert zum Jahreswechsel am Wiener Burgtheater eine tiefschwarze Komödie: Thomas Bernhards „Der Ignorant und der Wahnsinnige“. Die Besetzung ist grandios. Kann da noch was schiefgehen? mehr...

Briefschreiber Thomas Bernhard: „Holzhacken ist mir lieber als Schreiben“

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2009

Der eine war der größte Verleger seiner Zeit, der andere der größte Grantler: Suhrkamp-Chef Siegfried Unseld und Schriftsteller Thomas Bernhard verehrten sich - und manchmal verfluchten sie sich auch. Ihr Briefwechsel ist spannend und hochemotional. mehr...

AUTOREN: Preisgekrönter Störenfried

DER SPIEGEL - 12.01.2009

Zwanzig Jahre nach dem Tod von Thomas Bernhard erscheint ein überraschendes Stück Autobiografie aus seinem Nachlass: „Meine Preise“. mehr...

Untergangs-Komödie „Ritter, Dene, Voss“: Gipfel der Giganten

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2008

Österreichs Lieblings-Staatsfeind Thomas Bernhard benannte ein Theaterstück nach ihnen - und machte sie so unsterblich: die Schauspiel-Stars Ilse Ritter, Kirsten Dene und Gert Voss. Wer kann es wagen, sie in einer Neu-Inszenierung zu ersetzen? mehr...

Das Buch meines Lebens

DER SPIEGEL - 12.11.2007

Thomas Bernhard erzählt in dem 1976 erschienenen zweiten Band seiner Jugenderinnerungen, wie er nach abgebrochener Schulausbildung als Lehrling neuen Lebensmut findet. mehr...

Thalia-Theater: Lustvoller Zerfall

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2006

Thomas Bernhards Prosa-Monster „Auslöschung. Ein Zerfall“ auf der Bühne: Das Hamburger Thalia-Theater hat sich dran versucht. Dass der Zerfall kein Unfall wurde, verdankte die raffinierte Inszenierung vor allem dem Hauptdarsteller Thomas Schmauser. mehr...

Thomas Bernhards Todestag: Da geht noch was

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2004

Plädoyer für eine vergessene Bewegungsform: Die Menschen gehen nicht mehr gern. Sie rennen zur U-Bahn, laufen durch den Wald, schlendern durch die Fußgängerzone oder sitzen zu Hause. Wer lernen will, wie man einfach nur geht, kann das bei dem heute vor 15 Jahren verstorbenen Schriftsteller Thomas Bernhard nachlesen. mehr...

VERLEGER: Siegfried Unseld

DER SPIEGEL - 04.11.2002

1924 bis 2002 mehr...

Bruchstücke einer großen Rebellion

DER SPIEGEL - 04.11.2002

Siegfried Unseld über seine Begegnungen mit Thomas Bernhard mehr...

VERLAGE: Fünf auf einen Streich

DER SPIEGEL - 09.02.1998

Verlage: Streit um Thomas-Bernhard-Autobiographie; Sie sind immer wieder einmal fremdgegangen, die österreichischen Suhrkamp-Autoren Thomas Bernhard und Peter Handke: Einige ihrer Bücher erschienen nicht im Frankfurter Stammhaus, sondern im… mehr...