Hämophilie: Wenn der blaue Fleck gefährlich ist

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2016

Es trifft vor allem Männer: Wer sich leicht und oft einen blauen Fleck zuzieht, könnte unter Hämophilie leiden. Die Bluterkrankheit ist nicht harmlos. mehr...

Ein rätselhafter Patient: Armschmerzen nach dem Judo-Training

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2016

Ein sportlicher, gesunder 37-Jähriger klagt über Schmerzen im rechten Arm. Nach einigen Tests in der Klinik soll er schon entlassen werden - da greift ein aufmerksamer Arzt ein. mehr...

Ein rätselhafter Patient: Schmerzende Schulter, tauber Finger

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2015

Seit Wochen plagen die junge Kanadierin Schmerzen in der Schulter. Dann schwillt ihr linker Arm an, Unterarm und kleiner Finger sind taub. Was verursacht die Beschwerden? mehr...

Gefährlicher Pfropf: Auf Reisen einer Thrombose vorbeugen

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2015

Wer das Risiko hat, eine Thrombose zu entwickeln, soll allzu langes Sitzen vermeiden - das bremst das Blut in seinem Fluss. Bei längeren Flügen oder Busfahrten helfen oft schon Kleinigkeiten. mehr...

Blutverdünner Pradaxa: Pharmakonzern soll Daten verschwiegen haben

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Neuer Ärger für Boehringer Ingelheim: Der Pharmakonzern soll aus Marketinggründen verschwiegen haben, dass eine ärztliche Kontrolle die Therapie mit dem Blutverdünner Pradaxa sicherer machen könnte. Kritiker fordern nun genauere Tests. mehr...

Nebenwirkungen: HPV-Impfung erhöht nicht das Thrombose-Risiko

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2014

Wie gefährlich ist die HPV-Impfung? Erste Studien deuteten darauf hin, dass sie möglicherweise das Risiko für gefährliche Blutgerinnsel steigert. Jetzt konnte eine große Untersuchung die Bedenken ausräumen. mehr...

Thrombosen: Gefährliche Blutgerinnsel

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2012

Tickende Zeitbombe: Löst sich ein Blutgerinnsel von der Gefäßwand, drohen lebensgefährliche Folgen wie Lungenembolie oder Schlaganfall. Häufig entstehen Thrombosen in den tiefen Beinvenen. Ein Überblick über Auslöser, Risikofaktoren und Therapiemöglichkeiten. mehr...

Nach Todesfällen: Arzneimittelwächter verschärfen Regeln für Gerinnungshemmer

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2012

Ein neues Medikament zur Gerinnungshemmung kann in manchen Fällen zu tödlichen Blutungen führen. Europas Arzneikontrolleure wollen deswegen schärfere Vorschriften. Das Präparat biete aber immer noch mehr Vorzüge als Risiken, sagt die zuständige Behörde. mehr...

Gerinnungshemmer: Arzneimittelbehörde meldet Hunderte Todesfälle

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2011

Allein in Deutschland nehmen rund eine Million Menschen den Blutverdünner Marcumar ein - doch das Medikament ist unbeliebt. Mehrere Pharmaunternehmen haben Ersatzmittel entwickelt. Im Zusammenhang mit einem der Präparate kam es nach SPIEGEL-Informationen zu einer auffälligen Häufung von Todesfällen. mehr...

MEDIKAMENTE: Dünnes Blut

DER SPIEGEL - 07.11.2011

Gleich drei Pharmakonzerne treten an, den unbeliebten Gerinnungshemmer Marcumar durch neue Mittel zu ersetzen. Doch die sind extrem teuer, ihre Vorteile umstritten. mehr...