AFP

Der erste Super-GAU

Tschernobyl steht für die größte Katastrophe in der Geschichte der Kernenergie-Nutzung: In dem ukrainischen Atomkraftwerk kam es am 26. April 1986 zur Kernschmelze. Der Reaktor Block 4 explodierte und radioaktiver Staub verbreitete sich in ganz Europa. Die Region ist bis heute unbewohnbar, Mensch und Natur kämpfen mit den Spätfolgen.

Tschernobyl-Tourismus: Stippvisite in der Schaltzentrale des Schreckens

Tschernobyl-Tourismus: Stippvisite in der Schaltzentrale des Schreckens

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2019

Hunderttausende Touristen haben bereits Tschernobyl besichtigt. Reaktor 4 jedoch, das Epizentrum der Atomkatastrophe, blieb Reisenden versperrt. Bis jetzt. Von Julia Stanek mehr... Forum ]

Russland: Weltweit erstes schwimmendes  Atomkraftwerk legt Richtung Arktis ab

Russland: Weltweit erstes schwimmendes  Atomkraftwerk legt Richtung Arktis ab

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2019

Die Anlage ist weltweit einzigartig: Russlands AKW-Schiff "Akademik Lomonossow" hat abgelegt und steuert nun in die Arktis. Umweltschützer warnen vor der "Atom-Titanic". mehr... Forum ]


Tschernobyl-Wodka: Schnaps aus der Todeszone

Tschernobyl-Wodka: Schnaps aus der Todeszone

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2019

"Meiner Meinung nach die wichtigste Flasche Alkohol auf der Welt": Forscher haben einen Schnaps aus Getreide gebrannt, das aus Tschernobyl stammt. Der Atomik-Wodka soll harmlos sein. mehr... Forum ]

Fans des Serienhits "Chernobyl": In Unterwäsche ins Katastrophengebiet

Fans des Serienhits "Chernobyl": In Unterwäsche ins Katastrophengebiet

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2019

Seit die US-Serie "Chernobyl" über die Atomkatastrophe von 1986 läuft, besuchen immer mehr Menschen die Ukraine. Dass sich einige dabei sogar in Unterwäsche ablichten, sorgt jetzt für Kritik. mehr... Video ]


HBO/Sky-Serie "Chernobyl": Die Luft glüht, die Wunden glitzern

HBO/Sky-Serie "Chernobyl": Die Luft glüht, die Wunden glitzern

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2019

Die Miniserie "Chernobyl" rekonstruiert das Reaktorunglück von 1986 als Kampf zwischen unabhängigen Experten und Politikern, die die Katastrophe verleugnen. Parallelen zur Gegenwart? Natürlich erwünscht. Von Till Kadritzke mehr... Video | Forum ]

Murmansk: Russlands schwimmendes Atomkraftwerk ist einsatzbereit

Murmansk: Russlands schwimmendes Atomkraftwerk ist einsatzbereit

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2019

Naturschützer kritisieren das schwimmende AKW "Akademik Lomonossow" schon lange. Doch Russland setzt weiter auf das Prestigeprojekt. Und hat die Reaktoren des Prototyps nun hochgefahren. mehr...


Satellitenbild der Woche: Deckel drauf

Satellitenbild der Woche: Deckel drauf

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2018

Eine riesige Schutzhülle soll verhindern, dass radioaktive Strahlung aus der Atomruine in Tschernobyl tritt. Noch ist sie nicht in Betrieb, doch aus dem All ist die silberne Kuppel schon gut zu erkennen. mehr... Forum ]

Unterwegs im Sperrgebiet: Die Stalker von Tschernobyl

Unterwegs im Sperrgebiet: Die Stalker von Tschernobyl

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2018

Sie dringen illegal in die Sperrzone von Tschernobyl ein - und messen sich in Überlebensspielen: Der Fotograf Pierpaolo Mittica hat junge Männer begleitet, die eine seltsame Leidenschaft teilen. Von Ines Kaffka mehr...


Belgisches AKW: Auch bei Tihange-1 erhöhtes Sicherheitsrisiko

Belgisches AKW: Auch bei Tihange-1 erhöhtes Sicherheitsrisiko

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2018

Im belgischen Atomkraftwerk Tihange-1 haben sich gefährliche Zwischenfälle gehäuft, berichten WDR und ARD. Im Meiler Tihange-2 waren zuletzt Risse entdeckt worden. Das AKW ist 70 Kilometer von Aachen entfernt. mehr... Video | Forum ]

Aachen: Grenzregion auf Reaktorunfall schlecht vorbereitet

Aachen: Grenzregion auf Reaktorunfall schlecht vorbereitet

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2018

Bei einem Nuklearunfall in einem grenznahen Kernkraftwerk würden die Behörden aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden nicht gut zusammenarbeiten, heißt es in einer neuen Studie. Deutschland will nun den Notfallschutz prüfen. mehr... Forum ]