Pfeil nach rechts

Ukrainekonflikt

Der Ukraine-Konflikt ist eine bewaffnete Auseinandersetzung zwischen prorussischen Separatisten und dem ukrainischen Militär. Angeheizt wurde der Konflikt durch die russische Annexion der Krim-Halbinsel, die vom Westen als völkerrechtswidrig angesehen wird. Im September 2014 wurde erstmals eine Waffenruhe ausgerufen, die seither von beiden Seiten mehrfach durchbrochen wurde.

Alle Beiträge

Gefangenenaustausch in der Ostukraine Endlich frei

Die Ukraine und prorussische Separatisten haben im großem Stil Gefangene ausgetauscht - für ihre Familien ein langersehnter Schritt. Doch wie der Krieg insgesamt wird auch dieser Austausch ungleich geführt. Von Christina Hebel
29. Dezember 2019, 17:51 Uhr

Ukrainegipfel in Paris Maximales Wohlwollen

Nach drei Jahren Stille reden die Staatschefs wieder und einigen sich sogar auf kleine, aber wichtige Schritte. Mit dem Pariser Gipfel zum Donbass-Konflikt zeigen sie: Das Normandie-Format funktioniert. Von Christian Esch
10. Dezember 2019, 15:48 Uhr

Ukraine Selenskyjs Feuertaufe

Beim Ukrainegipfel in Paris trifft der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erstmals auf Wladimir Putin - und weiß dabei nicht, wie weit Europa ihn noch unterstützen will. Von Christian Esch
9. Dezember 2019, 08:51 Uhr