Palästina-Votum: Israel stoppt Zahlungen an Unesco

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2011

Die Unesco erhält von Israel kein Geld mehr. Damit reagiert das Land auf die Aufnahme der Palästinenser in die Uno-Organisation. Zuvor hatten bereits die USA und Kanada ihre Zahlungen eingefroren. mehr...

Konflikt mit Palästina: Netanjahu peitscht brisantes Siedlungsprojekt voran

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2011

Der Konflikt verschärft sich deutlich: Nach Palästinas Aufnahme in die Unesco forciert Israels Premier Netanjahu den Siedlungsbau in Ost-Jerusalem, 2000 neue Häuser sollen dort entstehen. Ein Sprecher von Fatah-Chef Abbas spricht von der „Zerstörung des Friedensprozesses“. mehr...

Umstrittene Unesco-Aufnahme: Israel droht Palästinensern mit Strafkatalog

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2011

Die Unesco hat Palästina als Mitglied aufgenommen, jetzt berät Israels Regierung über Strafmaßnahmen gegen die Palästinenser. Sie will verhindern, dass weitere Internationale Organisationen kippen und dem Beispiel folgen. mehr...

Palästina-Votum: USA stoppen Millionenzahlungen an Unesco

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2011

Die Reaktion erfolgt prompt und mit drastischer Härte: Die USA stoppen ihre Beitragszahlungen an die Unesco. Wenige Stunden zuvor hatte die Organisation der Vereinten Nationen Palästina als Vollmitglied aufgenommen - trotz scharfer Kritik aus Washington und Israel. mehr...

Brisantes Votum: Unesco nimmt Palästina als Vollmitglied auf

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2011

Das Votum birgt Sprengkraft: Die Unesco akzeptiert die Palästinenser als Vollmitglied - trotz scharfer Proteste aus den USA, die jetzt mit einem Zahlungsstopp drohen. Zur Blamage geriet die Abstimmung für die EU-Länder, weil Deutschland und die Niederlande gegen eine Absprache verstießen. mehr...

Datenleck bei Uno-Organisation: Unesco entblößt Hunderttausende Bewerber im Web

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2011

Namen, Anschrift, bisherige Arbeitgeber und Jahresgehälter, alles einsehbar für jeden: Die Unesco hat über Jahre Bewerbungsunterlagen von Diplomaten, Wissenschaftlern und Mitarbeitern ins Netz gestellt. Betroffene sind entsetzt - die Uno-Organisation schweigt. mehr...

Unesco-Google-Kooperation: Per Mausklick durch Stonehenge

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2009

Das Weltkulturerbe vom Schreibtisch aus erleben: Unesco und Internetgigant Google präsentieren Stonehenge, Pompeji und Co. als individuell steuerbaren Eindruck am PC. Mit der Maus können sich die virtuellen Weltreisenden durch Tempel, Kirchen und Gassen bewegen. mehr...

Diplomatischer Machtkampf: Bulgarin Bokowa zur neuen Unesco-Chefin gewählt

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2009

Die Bulgarin Irina Bokowa soll neue Generaldirektorin der Unesco werden. Der Exekutivrat der Organisation nominierte sie als Nachfolgerin des Japaners Koichiro Matsuura. Zuvor hatte sich die Diplomatin in einer Stichwahl gegen den favorisierten Ägypter Faruk Husni durchgesetzt. mehr...

Ägyptischer Kulturminister: Unesco-Kandidat bedauert Aufruf zur Verbrennung israelischer Bücher

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2009

Seine Bewerbung für das Amt des Unesco-Chefs gilt wegen seiner israelfeindlichen Äußerungen als umstritten, jetzt bemüht sich Ägyptens Kulturminister Hosni um Schadensbegrenzung: Er entschuldigte sich für seinen Aufruf zur Verbrennung israelischer Bücher. mehr...

MENSCHENRECHTE: Im Palast der Unsichtbaren

DER SPIEGEL - 10.05.2008

Wenn Politik das Bohren dicker Bretter ist, dann ist die Unesco der dickste Balken, der in der Welt herumliegt. Die Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur ist für alles zuständig, was auf der Erde passiert - aber das meiste geschieht ohne sie. Von Ullrich Fichtner mehr...